Teilnahmemöglichkeiten

Bei dieser INTERKULTUR-Veranstaltung haben Sie folgende Teilnahmemöglichkeiten zur Auswahl:

Teilnahme ohne WettbewerbTeilnahme mit Wettbewerb
FestivalteilnahmeWettbewerbskategorien*
Beratungsrunde*Beratungsrunde*
Probe mit internationalen Dirigenten*Probe mit internationalen Dirigenten*

Auftritt bei mindestens einem Freundschaftskonzert ist enthalten

Wettbewerb
Beratungsrunden und Proben mit internationalen Dirigenten
Freundschaftskonzert

“Wir hatten eine großartige Zeit: Fantastische Darbietungen mit einem enthusiastischen Publikum, ein schönes Hotel, ein toller Strand, um ein wenig Sonne zu tanken und zu entspannen; alles war gut organisiert – vielen Dank dafür!”

Fonty’s Jazz Choir, Niederlande (WCG Sochi 2016)

"Vielen Dank für die erneut großartige Organisation. Ich habe meinen Aufenthalt in Wernigerode genossen und wir hatten in der Zeit zwischen den Arbeitseinsätzen viel Spaß, was immer gesund ist!"

Angela Stevens, Jurorin, Südafrika (Wernigerode 2015)

"Im Namen meiner Mitstreiter und Mitreisenden des Theaterkoor Vinger in je Oor möchte ich Ihnen für die Organisation solch eines FANTASTISCHEN Festivals danken! Wir hatten eine großartige Zeit und einige der Erfahrungen werden für immer in unserem Gedächtnis bleiben. Alles war perfekt organisiert, Hut ab! […] Wir werden uns in der Zukunft wieder treffen, denn dies war nicht das letzte Mal, das wir an einem INTERKULTUR Festival teilgenommen haben!"

Wim van der Zanden, Theaterkoor Vinger in je Oor, Niederlande (Calella 2014)

Informationen zur Anmeldung

Anmeldeschluss: 24. September 2018

Anmeldegebühr
Veranstaltungspaket
Anmeldeunterlagen
Visa

INTERKULTUR Newsletter

Festivals, Chorwettbewerbe, Mitsingprojekte: Besondere Veranstaltungshinweise und Auftrittsmöglichkeiten bekommen Sie im kostenlosen INTERKULTUR-Newsletter.

Event Details

Programmablauf
Künstlerisches Komitee
Veranstalter

Destination

Maastricht, mit Belgien im Westen und der nur wenige Kilometer entfernten deutschen Grenze im Osten, ist die Hauptstad Limburgs, der südlichsten Region Hollands. Die Stadt, die reich an Geschichte und Kultur ist, verfügt auch über zwei wunderschöne Plätze: Vrijthof, mit der St. Servatius-Kirche, der Sint-Janskerk-Kathedrale (Johanneskirche) und vielen Bars, Cafés und Restaurants; und der Platz "Markt" mit dem Rathaus und einem fantastischen Händlermarkt am Mittwoch- und Freitagmorgen. Die alten Verteidigungsanlagen der Stadt, Vestigingswerken, sind ebenfalls ein Anziehungspunkt für Touristen.

Quelle: Trip Advisor

VERWANDTE NEWS