Official Welcome in Calella © Studi43

Wenn Freunde zusammenkommen und die Musik beginnt...

SING FOR GOLD eröffnet in Calella und die internationale Freundschaft ist überall zu spüren

SING FOR GOLD

Datenschutzhinweis

Um Videos anschauen zu können müssen Sie den erweiteren Datenschutzbestimmungen zustimmen. Sie können diese Einstellung jederzeit in den Cookie-Einstellungen wieder ändern.

Zustimmen

Die bezaubernde Küstenstadt Calella an der Costa de Barcelona ist erneut Treffpunkt internationaler Chorsängerinnen und -sänger. Ihre Klänge werden in den kommenden Tagen wieder einmal an allen Ecken und Enden zu hören sein: SING FOR GOLD - The World Choral Cup hat endlich begonnen! 

Schon der gestrige Eröffnungstag war ein schöner Auftakt: 36 teilnehmende Chöre aus 24 Nationen zogen durch die engen Gassen der Stadt, schwenkten ihre Fahnen, sangen ihre ganz eigenen Lieder und hatten sichtlich Spaß daran, sich den Einwohner*innen und Besucher*innen in Calella zu präsentieren.

Offizielles Willkommen der SING FOR GOLD-Teilnehmerchöre

Die Parade endete im wunderschönen Park Pati de l'Òs mit einem Panoramablick über die Dächer der Stadt und der offiziellen Begrüßung aller Chöre und Nationen. Die Teilnehmenden und Gäste konnten dann einen ersten Vorgeschmack auf das genießen, was sie in den kommenden Tagen erwartet, als Chöre aus Bolivien, Südkorea und Dänemark für die ersten Chorauftritte dieser Veranstaltung die Bühne betraten.  

Während der offiziellen Eröffnung gab es auch einige herrliche Programmpunkte, die die Chöre näher zusammenbrachten und ihnen viel Spaß bereiteten: Zum Beispiel lernten sie von einigen Tanzprofis den traditionellen katalanischen Tanz, die Sardana, oder sangen zum Abschluss gemeinsam die Festivalhymne "Amigos para Siempre" mit dem künstlerischen Leiter Albert Deprius als Solist.

SING FOR GOLD Eröffnungskonzert am Abend

Am Abend fand das offizielle Eröffnungskonzert in der Kirche Santa Maria i Sant Nicolau mitten im Zentrum von Calella statt. Chöre aus Israel, Südkorea, Dänemark, Slowenien und Südafrika präsentierten ihre Musik und wurden vom Publikum sogar mit stehenden Ovationen bejubelt. Alle Chöre feuerten sich gegenseitig an, feierten gemeinsam und tauchten die ganze Kirche in eine wunderbare, freundschaftliche Atmosphäre der Nationen – es war wie ein wunderbares Versprechen für die kommenden Tage.

Heute werden die ersten Chöre in Calella und auch in Barcelona in den verschiedenen Wettbewerbskategorien antreten und ihr Bestes geben, um sich für den Finalwettbewerb der besten Chöre zu qualifizieren, die am Samstagnachmittag (15. Oktober) um den WORLD CHORAL CUP singen werden.

Für mehr Bilder, Videos und weitere Eindrücke aus Calella folgen Sie uns bitte auf Facebook und Instagram!

VERWANDTE NEWS