Kyiv, Ukraine © Shutterstock
Internationaler Chorwettbewerb Kyiv

Neue Destination für den Chorgesang

1. Internationaler Chorwettbewerb Kyiv 2020 in der Ukraine

INTERKULTUR füllt nächstes Jahr erneut einen weißen Fleck auf der Landkarte seiner Chorveranstaltungen: In der ukrainischen Hauptstadt Kyiv wird vom 27.-31. August 2020 der erste Internationale Chorwettbewerb Kyiv stattfinden.

INTERKULTUR-Vizepräsident Stefan Bohländer betonte bei einer Pressekonferenz in Kyiv:

„Aus kultureller Sicht ist es für die ausländischen Chöre wichtig, sich und ihre Kultur im Gastgeberland zu präsentieren und gleichzeitig so viel wie möglich über das kulturelle Erbe des Landes zu lernen. Gemeinsam mit den ukrainischen Partnern werden wir ihnen mit Sicherheit das Beste der Kultur, der Gastfreundlichkeit, der Küche und der Freundlichkeit der Einheimischen zeigen könne.“

Besonderes Highlight des neuen Wettbewerbs in Kyiv werden die herausragenden Veranstaltungsorte sein: Chöre werden die Möglichkeit haben, in der Nationalen Philharmonie aufzutreten und damit in die Fußstapfen namhafter Künstler wie Franz Liszt, Leonard Bernstein und Sergej Rachmaninow zu treten.

Die neue Veranstaltung in der Ukraine verspricht teilnehmenden Sängerinnen und Sängern aus Europa und der Welt außerdem einen fruchtbaren Austausch: Das hohe Niveau ukrainischer Chormusik hat sich in der Vergangenheit bereits bei zahlreichen INTERKULTUR-Veranstaltungen gezeigt und spiegelt sich auch in der INTERKULTUR-Weltrangliste der besten Chöre wider: Der Kamerniy Devichiy Khor by Lysenko (dirigiert von Julia Puchko-Kolesnik) belegt hier den zweiten Platz, direkt hinter dem Stellenbosch University Choir aus Südafrika.

Mehr Informationen über die Teilnahmemöglichkeiten und Anmeldung zum ersten Internationalen Chorwettbewerb Kyiv stehen hier zur Verfügung.

Zurück

VERWANDTE NEWS