Lucca, Italy © Adobe Stock

"La dolce vita" ist nah: Das Chorleben kehrt zurück!

11 Chöre aus 7 Nationen kommen für Vox Lucensis in Lucca zusammen

Vox Lucensis - Concorso Corale Internazionale

Datenschutzhinweis

Um Videos anschauen zu können müssen Sie den erweiteren Datenschutzbestimmungen zustimmen. Sie können diese Einstellung jederzeit in den Cookie-Einstellungen wieder ändern.

Zustimmen

Es geht wieder los! Nach fast zwei Jahren Pandemie kehren die internationalen Chorveranstaltungen zurück auf die Bühne. Vom 9. bis 13. April 2022 freuen wir uns, 11 Chöre aus 7 verschiedenen Nationen zum internationalen Chorwettbewerb "Vox Lucensis - Concorso Corale Internazionale" in Lucca, dem Geburtsort des berühmten Komponisten Giacomo Puccini in der Toskana, begrüßen zu dürfen.

Diese allererste Ausgabe von Vox Lucensis in Lucca wurde mit Spannung erwartet und sowohl die teilnehmenden Chöre als auch die Organisator*innen können es kaum erwarten, die Bühnen der Stadt wieder mit wunderbaren Klängen vieler verschiedener Stimmen zu füllen.

Alessandro Tambellini, Bürgermeister von Lucca:

"Jetzt beginnt das Leben wieder und mit ihm die Musik, die aus gemeinsamer Zeit, eines gemeinsamen Raumes, und eines lebendigen Geistes entspringt; die Musik, die in der Lage ist, zur Harmonie anzuregen, sowie Grenzen und kulturelle Unterschiede zu überwinden, um die Seele eines jeden Menschen zu erfüllen."

Und auch INTERKULTUR-Präsident Günter Titsch hofft, dass diese erste INTERKULTUR-Chorveranstaltung im Jahr 2022 ein wunderbarer Auftakt für eine neue Ära internationaler Chorveranstaltungen sein wird:

"Ich danke allen Chören der Welt für die Kraft, mit der sie die vielen Schwierigkeiten überwinden, die es immer noch gibt, in der Hoffnung, dass diese absurd lange Zeit endlich zu Ende geht – immer in der Erwartung, dass wir uns bald wieder treffen und umarmen können, vielleicht sogar auf den schönen Bühnen in der Toskana."

Teilnehmende Chöre an Vox Lucensis in Lucca

Die Chöre, die die erste Ausgabe von "Vox Lucensis" zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden, sind:

  • Vokalensemble "Fortissimo", Bulgarien
  • Vokalensemble incantanti, Schweiz
  • Jugendchor Zürich, Schweiz
  • South Denmark Female Choir, Dänemark
  • Kor-U, Dänemark
  • Coro Juvenil Nébula, Spanien
  • Magyar Vöröskereszt Canterino Kórusa, Ungarn
  • Collegium Vocale et Instrumentale Nova Ars Cantandi, Italien
  • Na'ara Vokalensemble, Italien
  • Stereo Tipi Gruppo Vocale, Italien
  • Frauenchor ATBALSS der Universität von Liepaja, Lettland

Wir bedanken uns bei jedem einzelnen Sänger und jeder einzelnen Sängerin, dass Ihr nach Lucca kommt und – endlich! – unsere Bühnen wieder mit Musik erfüllt.

Wer sich für den genauen Programmablauf von Vox Lucensis interessiert, kann sich auf unserer offiziellen Website bereits das vollständige Programmbuch herunterladen. Wir hoffen, wir sehen uns dort!

VERWANDTE NEWS