Eröffnungszeremonie in Hoi An © INTERKULTUR
Vietnam Internationaler Chorwettbewerb

Fantastische Eröffnungsveranstaltung in Hoi An

Vietnam International Choir Competition geht in die fünfte Runde

Es war im Jahr 2011, als INTERKULTUR in Hoi An zum ersten Mal in der Geschichte Vietnams einen internationalen Chorwettbewerb auf die Beine stellte. Gestern Abend um 20:00 Uhr Ortszeit wurde die inzwischen fünfte Ausgabe des Events offiziell eröffnet.

Und so war auch der künstlerische Direktor von INTERKULTUR, Johan Rooze, sichtlich stolz auf den großartigen Erfolg der Veranstaltung in den letzten Jahren: „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr 32 Sängergruppen nicht nur aus Asien, sondern auch aus Europa und Australien begrüßen dürfen. Wir sind sehr stolz, dass wir die erste internationale Festivalorganisation sind, die diese Art von Veranstaltung, die der Idee ‚Singing together brings nations together‘ folgt, hier in diesem wunderbaren Land organisiert.“ Ebenso wie in den Vorjahren wurde die Eröffnungsfeier vom vietnamesischen Staatsfernsehen live ins Fernsehen und für ein internationales Publikum im Internet übertragen. Insbesondere Fans und Familien der Teilnehmerchöre aus Australien und Singapur freuten sich sehr über die Möglichkeit, diesen Moment gemeinsam mit ihren weit entfernten Freunden und Verwandten zu erleben.

Die Show begann mit einem Höhepunkt, den es so bisher nicht gegeben hat: Die zwei künstlerischen Direktoren aus Vietnam und von INTERKULTUR, Dang Chau Anh und Johan Rooze, eröffneten die Feier mit einem Duett. Begleitet von drei vietnamesischen Kinderchören sangen sie das vietnamesische Lied „Hoa nip con tim“. Ein sehr berührender und farbenfroher Beginn!

Anschließend präsentierte sich die Partnerstadt Hoi An mit einer traditionellen Show aus Musik, Lampions- und Drachentänzen, bevor alle nationalen und internationalen Teilnehmernationen mit einer Parade ihrer Landesfahnen vorgestellt wurden. Sieben teilnehmende Chöre aus Europa, Asien und Australien präsentierten im Anschluss ein Konzert mit Musik aus ihren Heimatländern und gaben einen exzellenten Vorgeschmack auf das, was für die kommenden Festivaltage zu erwarten ist. Wann immer ein Chor sein Programm beendet hatte, begleiteten traditionelle Tänze und Musik die nachfolgenden Sängerinnen und Sänger auf die Bühne – eine sehr warmherzige und freundliche Geste der vietnamesischen Gastgeber gegenüber ihren Gästen aus dem Ausland!

Das finale gemeinsame Singen war erneut sehr aufregend und berührend. Alle Chöre, die zuvor auf der Bühne aufgetreten waren, sangen zusammen mit dem ganzen Publikum den wunderbaren Song „Music Beats as One“. Ein Feuerwerk der Chormusik, das in einem echten Feuerwerk vor der Bühne seinen Abschluss fand!

Das Publikum zeigte sich von der Show begeistert und wir freuen uns nun darauf, alle Chöre auf den Bühnen der Wettbewerbe und Freundschaftskonzerte erneut zu sehen.

Für mehr Fotos und Videos aus Vietnam solltet ihr die regelmäßigen Updates auf der offiziellen Facebookseite zur Veranstaltung nicht verpassen!

Zurück

VERWANDTE NEWS