Fußgängerzone in Calella, Spanien © INTERKULTUR
Canta al mar - Festival Coral Internacional

1000 Stimmen für Calella

34 Chöre nehmen vom 23.-27. Oktober am 8. Canta al mar 2019 teil

Bühne frei für eines der beliebtesten Chorfestivals von INTERKULTUR: Seit 2012 ist "Canta al mar – Festival Coral Internacional" in Calella und Barcelona jedes Jahr wieder ein populärer Treffpunkt für Chöre aus aller Welt. Für die achte Ausgabe des Events reisen insgesamt 34 Chöre aus 18 Nationen mit rund 1000 Sängerinnen und Sängern nach Calella und feiern ihre Liebe zur Musik, holen sich neue Inspiration für ihre Chorarbeit und schließen Freundschaften mit Gleichgesinnten aus aller Welt.

Das Festival beginnt am 23. Oktober mit der traditionellen Chorparade durch die kleinen Gassen und Straßen Calellas bis zum wunderschönen Park Pati de l’Ós. In diesem Jahr wird die Eröffnungszeremonie durch einen besonderen Höhepunkt bereichert: einer Weltpremiere des neuen „Canta al mar!“ Festivalsongs, komponiert vom Künstlerischen Leiter der Veranstaltung, Òscar Boada. Außerdem wird das bekannte Sardana-Orchester „Cobla Sant Jordi“ der Begrüßung der Chöre mit ihren Instrumenten einen mediterranen Anstrich geben. Am Abend bildet das offizielle Eröffnungskonzert in der Església de Santa Maria um 21:00 Uhr mit internationalen Chorklängen den musikalischen Auftakt zu den nachfolgenden Festivaltagen.

Am 24. und 25. Oktober treten die Teilnehmerchöre in Calella und Barcelona in verschiedenen Wettbewerbskategorien vor die internationale Jury und präsentieren ihren jeweiligen Leistungsstand. Abendliche Höhepunkte sind das „Music & Light“-Konzert in der Església de Santa Maria i Sant Nicolau am 24. Oktober (22:00 Uhr) und ein Konzert mit Pop- und Jazz-Klängen im Sala Mozart am 25. Oktober um 21:00 Uhr. Tagsüber bringen mehrere Freundschaftskonzerte weitere Chorkläng zu Einwohnern und Besuchern in Calella.

Der finale Festivaltag (26. Oktober) beginnt mit der letzten Wettbewerbskategorie „Gleichstimmige Chöre – Schwierigkeitsstufe II & I“ im Sala Mozart (11:00 Uhr). Am Nachmittag findet ab 16:30 Uhr die lang erwartete Preisverleihung in der Fabrica Llobet statt.

Um 19:00 Uhr treffen sich dann alle Teilnehmerchöre wieder in der Innenstadt Calellas für „Calella Sings“. Die Chöre finden sich an verschiedenen Orten zusammen und singen pünktlich um 19:00 Uhr noch einmal gemeinsam den Festivalsong „Canta al mar!“. Jeder Chor wird dabei von einem Mitglied der internationalen Jury dirigiert. Anschließend singen die Chöre ein Programm ihrer Wahl und verabschieden sich damit von Calella, seinen Einwohnern und Besuchern.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschließen den Abend mit dem traditionellen „Fiesta de la Amistad“, einem geselligen Beisammensein mit „paella y sangría“, Musik aus aller Welt und einem interkulturellen Austausch.

Mehr Informationen und ein vollständiges Veranstaltungsprogramm findet Ihr im Programmbuch, welches auf www.interkultur.com/calella2019 zur Verfügung steht. Regelmäßige Neuigkeiten, Fotos und Videos während und nach dem Festival gibt es auf der offiziellen Facebookseite von „Canta al mar“.

Zurück

VERWANDTE NEWS