Teilnahmemöglichkeiten

Bei dieser INTERKULTUR-Veranstaltung haben Sie folgende Teilnahmemöglichkeiten zur Auswahl:

Teilnahme ohne WettbewerbTeilnahme mit Wettbewerb
Festivalteilnahme**Wettbewerb*
Beratungsrunde*Beratungsrunde*

Freundschaftskonzert Auftritt inklusive

*Teilnahme an mindestens 2 Freundschaftskonzerten inklusive

Wettbewerb
Beratungsrunde
Freundschaftskonzerte

"Wir sind glücklich, bei INTERKULTUR Events als Teilnehmer dabei zu sein. Im Hinblick darauf möchte ich sagen, dass Ihre Veranstaltungen es Menschen nicht nur ermöglichen, ihre Kulturen auszutauschen, sondern auch zu erleben, was jedes Land so einzigartig macht."

Children's Choir "Alye Parusa", Russland (WCG Sotschi 2016)

"Ich freue mich so sehr darüber! Viele hervorragende Chöre in Südafrika, die es sich NIEMALS leisten könnten, international zu reisen, haben jetzt die Chance, teilzunehmen, Ideen zu teilen, sich auszutauschen und beim größten Chorspektakel der Erde dabei zu sein. Gut gemacht, INTERKULTUR!"

Bernard Krüger, Chorleiter Drakensberg Boys Choir, Südafrika (WCG Sotschi 2016)

"Vielen Dank für ein wie immer fantastisches und gut organisiertes Festival! Der Chor war nach unserer Tour glücklich und zufrieden!"

Chorus Celeste, Schweden (Wien 2016)

Informationen zur Anmeldung

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!

Sie interessieren sich für eine Teilnahme an dieser Veranstaltungsreihe? Dann schauen Sie gleich in unserer Übersicht nach, wann die Veranstaltung das nächste Mal stattfindet. Dort finden Sie auch weitere Termine und Destinationen unserer weltweit stattfindenden Events.

INTERKULTUR newsletter

Festivals, Chorwettbewerbe, Mitsingprojekte: Besondere Veranstaltungshinweise und Auftrittsmöglichkeiten bekommen Sie im kostenlosen INTERKULTUR-Newsletter.

Event Details

Programmablauf
Veranstaltungsorte
Künstlerisches Komitee
Jury
Veranstalter

Teilnehmende Gruppen

Wir freuen uns über 21 Teilnehmerchöre aus 8 Nationen beim Sing'n'Pray Kobe!

China, Indonesien, Japan
Philippinen, Polen, Republik Korea, Russland, Thailand

Destination

An einem abschüssigen Hang am Meer gelegen, repräsentiert Kobe eine der attraktivsten und kosmopolitischsten japanischen Städte. Seit dem Beginn des Handels mit China war die Stadt ein maritimes Tor zur Welt und Heimat einer der ersten ausländischen Siedlungen, nachdem sich Japan Mitte des 19. Jahrhunderts wieder internationalen Beziehungen öffnete. Eine von Kobes Besonderheiten ist seine relative kleine Größe – die meisten Sehenswürdigkeiten können zu Fuß von den Bahnstationen aus erreicht werden und machen einen Streifzug durch und ein Verweilen in den hochkarätigen Restaurants und Cafes zu einem Vergnügen. Die attraktivsten Gegenden für Erkundungen sind Kitano-chõ, Nankinmachi Chinatown und nach Einbruch der Dunkelheit die belebte Gegend rund um die Sannomiya Station.

Quelle: lonelyplanet.com

Karte

Wettbewerbsergebnisse

Wir gratulieren allen Sängerinnen und Sängern zu ihren großartigen Ergebnissen! Insgesamt wurden 6 goldene, 14 silberne und 1 bronzene Diplome vergeben. Herzlichen Dank an alle Chöre und Ensembles für ihre Teilnahme!

Ergebnisse(237 KB)

VERWANDTE NEWS