Regionalmeeting des World Choir Council, Screenshot © INTERKULTUR

World Choir Council kommt wieder zusammen: Erste Regionalmeetings 2022

Rund 100 Teilnehmende aus der ganzen Welt waren dabei

World Choir Council

Datenschutzhinweis

Um Videos anschauen zu können müssen Sie den erweiteren Datenschutzbestimmungen zustimmen. Sie können diese Einstellung jederzeit in den Cookie-Einstellungen wieder ändern.

Zustimmen

Am 30. und 31. März 2022 fanden drei regionalle Treffen des World Choir Council statt, bei denen die Mitglieder online zusammenkamen, um sich über aktuelle Themen aus der internationalen Chorszene auszutauschen.

Insgesamt waren rund 100 Teilnehmende aus der ganzen Welt bei den regionalen Treffen dabei, darunter Mitglieder des World Choir Council und geladene Gäste.

Der Schwerpunkt der regionalen Treffen im März 2022 lag vor allem auf einer Präsentation einer Gastrednerin und dem darauf folgenden gegenseitigen Austausch in Diskussionsrunden, um die vielfältigen Stimmen und Meinungen aller World Choir Council Mitglieder zu Wort kommen zu lassen. Gemeinsam wurden neue Ideen diskutiert und die Teilnehmenden lernten von der breiten Expertise, die im World Choir Council vertreten ist.

Die Gastredner*innen, Präsentationen und Themen waren für die verschiedenen Regionen unterschiedlich, was die Möglichkeit für die Teilnehmenden eröffnete, an allen drei Treffen teilnehmen zu können. Das große übergeordnete Thema für alle hieß: Lasst die Träume wahr werden!

Im ersten regionalen Treffen am 30. März war Maria Guinand aus Venezuela die Gastrednerin. Sie sprach in ihrer Präsentation über die heutige Chormusik in Lateinamerika und die Auswirkungen der Corona Pandemie. Für die Diskussionsrunde hatte sie u.a. die Fragen vorbereitet, wie die Teilnehmenden die Chortreffen und Festivals in der Zukunft sehen und ob die Chöre in deren jeweiligen Regionen wieder reisen dürfen. Die Diskussionen wurden von Carrie Tennant (Canada) und Julio Morales (Mexico) geleitet.

Karen L. Grylls (Neuseeland) war die Gastrednerin des regionalen Treffens für den Raum Asien-Pazifk und des Nahen Ostens. Sie legte den Fokus während ihrer Präsentation auf den Austausch und die Zusammenarbeit und berichtete u.a. über die Entwicklung der Chorszene in Neuseeland. In der Diskussionsrunde wurden dann u.a. die Fragen diskutiert, wie sich die Menschen in ihrem Land stimmlich und in der Chorarbeit entwickeln und was die besten Eigenschaften erfolgreicher Sänger*innen und Chorleiter*innen sind. Die Diskussiosleitung hatten hier Iris Huting Byrd (China) und Dr. Ryan Goessl (USA/Republic of Korea) inne.

Das dritte und letztes Treffen fand mit Mitgliedern aus Afrika und Europa statt. Gastrednerin hier war die Norwegerin Tove Ramlo-Ystad. Ihre Präsentation hatte wohl die größte Verbindung zum Hauptthema, da sie in ihrer Präsentation die Frage aufwarf und beantwortete, ob wir  überhaupt noch träumen können.

Während der Diskussionsrunde - geleitet von Iris Huting Byrd (China) und Bernard Krüger (Südafrika) – wurde u.a. die Frage diskutiert, ob der norwegische Trend, dass es weniger männliche Sänger und dafür immer mehr junge weibliche Chöre gibt, auch in anderen Regionen der Welt fortsetzt.

Alle Mitglieder des World Choir Council, die an dem Treffen teilnahmen, freuten sich über die Möglichkeit des Austauschs mit anderen Chorexpert*innen, vor allem im Hinblick auf kulturelle Unterschiede, Gemeinsamkeiten sowie verschiedene Maßnahmen und Herangehensweisen bei der Arbeit mit Chorsänger*innen.

INTERKULTUR hofft, den Austausch in der Zukunft weiter fortzusetzen und die Ergebnisse zu nutzen, zukünftige Projekte noch besser auf die Bedürfnisse der Chorszene. 

Die nächsten Regionalen Treffen finden am 16. Und 17. November 2022 statt. Die geplante General Conference, die eigentlich während der 12. World Choir Games in Gangeung (Republic of Korea), im Juli stattfinden sollte, wird nun, aufgrund der Verschiebung der World Choir Games in das Jahr 2023, mit einem anderen Konzept stattfinden. Weitere Informationen hierfür erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt.

VERWANDTE NEWS