Prof. Dr. Friedrich Krell © INTERKULTUR
Nachruf

Trauer um Prof. Dr. Friedrich Krell

Mitbegründer des Johannes-Brahms-Chorfestivals verstorben

INTERKULTUR trauert um einen guten Freund und langjährigen Wegbegleiter: Prof. Dr. Friedrich Krell, Künstlerischer Ehrenpräsident und Mitbegründer des Johannes-Brahms-Chorfestivals & Wettbewerbs in Wernigerode ist am 21. Oktober 2020 im Alter von 92 Jahren verstorben.

Prof. Dr. Friedrich Krell, Wegbereiter der Chorkunst in der ehemaligen DDR und später des wiedervereinten Deutschlands, war Gründer und 45 Jahre lang Künstlerischer Leiter des Rundfunkjugendchors Wernigerode, den er 1951 am Landesgymnasium für Musik Wernigerode (damals Erweiterte Oberschule „Gerhart Hauptmann“) begründet hat, und der schon bald darauf national und international berühmt wurde.

In den 1990er Jahren nahm er mit dem Rundfunk-Jugendchor Wernigerode mehrfach erfolgreich an den neu gegründeten Chorwettbewerben von INTERKULTUR in Budapest und Riva del Garda teil und war im Jahr 2000 ebenfalls bei der 1. Chorolympiade, den heutigen World Choir Games, in Linz dabei.

Und so geht es auch auf die Initiative Friedrich Krells zurück, dass der frühere Oberbürgermeister von Wernigerode, Ludwig Hofmann, und INTERKULTUR-Präsident Günter Titsch in den 1990er Jahren zusammenkamen, um einen regelmäßig stattfindenden Chorwettbewerb von internationalem Rang in der „bunten Stadt am Harz“ zu etablieren: Das Internationale Johannes-Brahms-Chorfestival & Wettbewerb fand 1999 erstmals in Wernigerode statt und hat sich seitdem zu einer der schönsten und beliebtesten Chorveranstaltungen von INTERKULTUR entwickelt und zieht regelmäßig Chöre aus allen Kontinenten in die kulturträchtige Stadt im Harz. Zum 10. Jubiläum des Chorfestivals im Jahr 2017 ließ es sich der damals 89jährige Friedrich Krell nicht nehmen, als Künstlerischer Ehrenpräsident des Festivals noch einmal in der Jury für den Großpreiswettbewerb dabei zu sein.

Die Nachricht seines Todes wurde bei INTERKULTUR mit großer Trauer und Bestürzung aufgenommen. Prof. Dr. Krells Andenken wird insbesondere beim Internationalen Johannes-Brahms-Chorfestivals & Wettbewerb in Wernigerode bewahrt bleiben. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind in dieser schweren Zeit bei seiner Frau, seinen Angehörigen und Freunden.

Zurück

VERWANDTE NEWS