Günter Titsch © sagmalspaghetti GbR

EINLADUNG

Begleiten Sie uns in die wundervolle historische Hafenstadt Hội An!
Direkt am Meer in Zentral-Vietnam gelegen, bietet sie mit der 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannten Altstadt und den direkt am Strand gelegenen Veranstaltungsorten ein perfektes Ambiente für den 7. Internationalen Chorwettbewerb Vietnam.
Freuen Sie sich auf ein Festival der Freude, der Musik, des Gesangs und der Freundschaft an einem der schönsten und reizvollsten Orte Asiens!

Günter Titsch, Präsident INTERKULTUR

Datenschutzhinweis

Um Videos anschauen zu können müssen Sie den erweiteren Datenschutzbestimmungen zustimmen. Sie können diese Einstellung jederzeit in den Cookie-Einstellungen wieder ändern.

Zustimmen
Đặng Châu Anh

HERZLICH WILLKOMMEN

Willkommen in Hội An - der stimmungsvollsten und reizvollsten Stadt Vietnams! Die Schönheit und Kultur von Hội An ist so prächtig wie ein Musikstück.
Während Ihrer Teilnahme am 7. Vietnam Internationalen Chorwettbewerb 2023 in Hội An werden Sie die Gelegenheit haben, ein Zusammenspiel von Musik und östlich-westlicher Kultur zu erleben sowie die Einflüsse vietnamesischer und anderer Nationen auf die Küche, Architektur und lokalen Traditionen.
Wir freuen uns darauf, Sie begrüßen zu dürfen!

Đặng Châu Anh, Künstlerische Leiterin Hội An 2023

Teilnahmemöglichkeiten

Bei dieser Veranstaltung stehen Ihnen folgende Teilnahmemöglichkeiten zur Auswahl:

Teilnahme ohne Wettbewerb Teilnahme mit Wettbewerb
Festivalteilnahme** Wettbewerbskategorien*
Beratungsrunde* Beratungsrunde*
Probe mit internat. Dirigent*in* Probe mit internat. Dirigent*in*
Festivalchor Festivalchor

Auftritt bei einem Freundschaftskonzert ist enthalten

* mindestens zwei Auftritte im Rahmen des Festivals

Wettbewerb
Beratungsrunden und Proben mit internat. Dirigent*in
Freundschaftskonzerte
Großpreiswettbewerb
Festivalchor

"Im Namen des DE LA SALLE CHORALE – BACOLOD danken wir Ihnen, dass Sie unsere Teilnahme am 5. VICC zu einer derart wundervollen Erfahrung gemacht haben! Neben der Anerkennung, die wir erfahren haben, sind uns die Erinnerungen, Freundschaften und Bande, die wir dort geschlossen haben, ein wertvoller Schatz, den wir für alle Zeiten in Ehren halten werden. Wir möchten Interkultur und dem ganzen Hoi An Team für ihren hervorragenden Job danken und wir alle freuen uns darauf, in Zukunft bei weiteren Festivals von Interkultur dabei zu sein. Die ist bislang das am besten organisierte internationale Event, das wir besucht haben."

La Salle Chorale, Philippinen (Hội An 2017)

"Für uns als Gemeindechor war es eine große Ehre, in diesem Jahr Teil des 5. Vietnam Internationalen Chorwettbewerbs & Festivals in Hoi An zu sein. Diese fünf Tage waren für uns eine erstaunliche Reise, da wir in Vietnam die freundlichsten Menschen getroffen und die Stimmen der Chöre unsere Herzen berührt haben. Musik ist eine vereinende Kraft und Vox Camerata ist außerordentlich privilegiert, Teil dieser Erfahrung zu sein."

Vox Camerata, Singapur (Hội An 2017)

"Danke Ihnen allen, dass Sie alles so wunderbar für uns vorbereitet haben! Es war so bedeutsam für uns und eine erfreuliche Erfahrung in Hoi An! Die Chöre haben Erfahrungen gesammelt und können sich nun noch besser für den nächsten Wettbewerb vorbereiten. Die Menschen sind so freundlich."

Wang Jin, Juror, China (Hội An 2017)

Informationen zur Anmeldung

Die offizielle Anmeldefrist ist am 21. November 2022 abgelaufen.

Wenn sich Ihr Chor bisher aus organisatorischen Gründen noch nicht anmelden konnte, kontaktieren Sie uns, um weitere Details zu besprechen.

Kosten
Anmeldeunterlagen

INTERKULTUR Newsletter

Ihr Abonnement konnte nicht bestätigt werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Festivals, Chorwettbewerbe, Mitsingprojekte: Besondere Veranstaltungshinweise und Auftrittsmöglichkeiten bekommen Sie im kostenlosen INTERKULTUR-Newsletter.

Event Details

Programmablauf
Workshop mit Paul Smith
Veranstaltungsorte
Jury
Veranstalter

Destination

Die historische Hafenstadt Hội An (auf Deutsch „friedlicher Versammlungsort“) liegt malerisch von Reisfeldern umgeben direkt am Meer in Zentral-Vietnam. Hội An war einst der größte Hafen Südostasiens und galt als einer der wichtigsten Häfen der Seidenstraße. Bereits im 4. Jahrhundert ankerten hier Händler aus Arabien, Persien, Indien und China.

Die wunderschöne Altstadt von Hội An wurde 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt und präsentiert ein außerordentlich gut erhaltenes Beispiel einer Südost-Asiatischen Handelshafenstadt in der Zeit vom 15. bis zum 19. Jahrhundert. Hier befinden sich bis heute die alten Händlerhäuser am Ufer des Thu-Bon-Flusses und in den beschaulichen Gassen. Überall entdeckt man bezaubernde Lokale, Galerien und natürlich die typisch bunten Lampiongeschäfte und stößt auf Tempel, Pagoden und Gebetsschreine. Vietnamesische Traditionen vermischen sich in Hội An mit japanischen und chinesischen Elementen – ein Zeichen tiefreichender historischer Verbindungen. Hier, inmitten all der ursprünglichen Gebäude, Brücken und Straßen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Und dennoch ist man stets umgeben vom quirligen, vietnamesischen Alltagsleben mit seinen Traditionen und kulturellen Aktivitäten – ein faszinierendes Erlebnis!

Hội An ist eine der schönsten und reizvollsten Destinationen, die man in Asien besuchen kann. 2015 wurde Hội An auf Platz 7 der Top 25 Destinationen in Asien gewählt (TripAdvisor).

Die Veranstaltungsorte sind direkt am Strand gelegen, einem Teil der über 120 km langen Küste der Provinz Quang Nam. Ideal für eine Erfrischung im kühlen Meer nach den heißen Gesangswettbewerben!

Während der Veranstaltung findet in Hội An übrigens das berühmte Vollmondfestival statt. Hierzu werden in der ganzen Stadt die elektrischen Lichter ausgeschaltet und die Beleuchtung wird von unzähligen Kerzen und Lampions übernommen. An diesem Abend präsentiert sich Hội An in stimmungsvoller, fast magischer Atmosphäre!

Wie war das letzte Mal?

Interessieren Sie sich für die vorherigen Veranstaltungen dieser Reihe? Erfahren Sie mehr über die letzte Edition des Vietnam Internationalen Chorwettbewerbs!
VERWANDTE NEWS