World Choir Council

Vertreter und Berater weltweit

Das World Choir Council ist das höchste international tätige Beratungsgremium von INTERKULTUR und berät sich mit INTERKULTUR grundsätzlich über künstlerische Belange. Um die weltweite Chorgemeinde angemessen zu vertreten, besteht das Ziel, mindestens einen Repräsentanten aus jeder Chornation der Welt für dieses Council zu gewinnen. 90 Nationen und Regionen sind bereits im Council präsent. Diese Repräsentanten treffen sich regelmäßig alle 2 Jahre während der World Choir Games und berichten über die Chorszene und -aktivitäten ihres jeweiligen Landes. Sie diskutieren außerdem gemeinsam über dringende Angelegenheiten und aktuelle Themen, die die Chorwelt betreffen.

Für INTERKULTUR fungieren die Mitglieder des Council zudem als Ansprechpartner für die Chorgemeinden aus den jeweiligen Ländern. Außerdem unterstützen sie INTERKULTUR durch die Verbreitung aller INTERKULTUR-Veranstaltungen in ihren persönlichen Netzwerken.

Präsidenten
Beratungsgremium des World Choir Council

Mitglieder des World Choir Council

Afghanistan

Omid Noori

Albanien

Suzana Turku

Argentinien

Alejandro Daniel Garavano

Armenien

​Tigran Hekekyan

Australien

David Slater

Belarus

Inessa Bodyako

Belgien

Luc Anthonis

Belgien

Jean-Pierre van Avermaet

Benin

Felix Nassi

Bosnien und Herzegowina

Mladen Matović

Botsuana

David Slater

Brasilien

Helma Haller

Bulgarien

Theodora Pavlovitch

China

Ku Johnny

China

Mingyan Liu

China

Wu Lingfen

China

Tian Xiaobao

China

Dapeng Meng

China

Li Yang

China

Yu-Chung Ku

China

Guanghui Chen

Dänemark

Steen Lindholm

Deutschland

Jürgen Faßbender

Deutschland

Jürgen Budday

Dominikanische Republik

Farida Diná

Ecuador

Manuel Eugenio Auz Sanchez

Elfenbeinküste

Pascal Koua

Estland

Aarne Saluveer

Finnland

Kari Turunen

Frankreich

Jean-Baptiste Bertrand

Gibraltar

Christian Santos

Griechenland

Maria Emma Meligopoulou

Großbritannien

Rachel Mason

Großbritannien

Mat Wright

Großbritannien

Joy Hill

Guatemala

Carlos Fernando Archila Salguero

Hong Kong

Raymond Fu

Indien

Neil Herbert Nongkynrih

Indonesien

Aris Sudibyo

Indonesien

Aida Swenson

Iran

Milad Omranloo

Irland

Bernie Sherlock

Island

Thorgerdur Ingólfsdóttir

Israel

Aharon Harlap

Italien

Giovanni Acciai

Jamaika

Gregory Simms

Japan

Kenji Otani

Japan

Ko Matsushita

Jordanien

Shireen Abu Khader

Kanada

Zimfira Poloz

Kanada

Robert Cooper

Kanada

Don James

Kasachstan

Gulmira Kuttybadamova

Kolumbien

Edwin Orlando Carrillo

Kongo

Ambroise Kua-Nzambi Toko

Kosovo

Memli Kelmendi

Kroatien

Branko Stark

Kuba

María Felicia Pérez

Lettland

Romāns Vanags

Lettland

Mārtiņš Klišāns

Litauen

Vytautas Miškinis

Malaysia

Susanna Saw

Malta

John Galea

Malta

Christopher Muscat

Marokko

Adnane Matrone

Mexiko

Gerardo Rábago Palafox

Mexiko

Marco Ugalde

Myanmar

Moe Naing

Namibia

Fanie Dorfling

Neuseeland

Karen L. Grylls

Niederlande

Johan Rooze

Niederlande

Hans van den Brand

Nigeria

Emeka Nwokedi

Nordmazedonien

Letka Dimovska Polizova

Norwegen

Tove Ramlo-Ystad

Österreich

Karl-Gerhard Straßl

Österreich

Heinz Ferlesch

Panama

Jorge Ledezma Bradley

Peru

Abel Gonzales Valenzuela

Philippinen

Jonathan Velasco

Polen

Kinga Litowska

Polen

Benedykt Błoński

Portugal

Myguel Santos e Castro

Portugal

Luis Cipriano

Puerto Rico

Luis A. Olivieri

Republik Korea

Shin-Hwa Park

Rumänien

Voicu Popescu

Russland

Pavel Pozhigailo

Russland

Vladimir Zhivov

Russland

Viktor Zakharchenko

Russland

Lev Kontorovich

Russland

Alexander Solovyev

Schweden

Fred Sjöberg

Schweiz

Hansruedi Kämpfen

Senegal

Lucien Mendy

Serbien

Vladimir Opačić

Singapur

Jennifer Tham

Slowakei

Milan Kolena

Slowenien

Karmina Šilec

Spanien

Òscar Boada

Sri Lanka

Soundarie David

Südafrika

Ludumo Magangane

Südafrika

André van der Merwe

Thailand

Khunying Malaival Boonyaratavej

Togo

Felix Adessondji Olufade

Tschechische Republik

Jan Mišek

Türkei

Ilker Ersil

Uganda

Michael Eduard Mukisa

Ukraine

Anzhela Maslennikova

Ungarn

Levente Gyöngyösi

Ungarn

Katalin Kiss

Venezuela

María Guinand

Vereinigte Arabische Emirate

Philipp Maier

Vereinigte Staaten von Amerika

John Haberlen

Vereinigte Staaten von Amerika

Tim Sharp

Vereinigte Staaten von Amerika

T. J. Harper

Vereinigte Staaten von Amerika

Elena Sharkova

Vereinigte Staaten von Amerika

Andre de Quadros

Vietnam

Chau Anh Dang