3 Möglichkeiten, wie Sie bei Chorwettbewerben hervorstechen und erfolgreich sein können

3 Möglichkeiten, wie Sie bei Chorwettbewerben hervorstechen und erfolgreich sein können

Chöre, die diese drei Ratschläge beherzigen, werden einen großen Wettbewerbsvorteil haben

Welt der Stimmen

Datenschutzhinweis

Um Videos anschauen zu können müssen Sie den erweiteren Datenschutzbestimmungen zustimmen. Sie können diese Einstellung jederzeit in den Cookie-Einstellungen wieder ändern.

Zustimmen

Herausforderungen und Wettbewerbe sind dazu da, um Sie über Ihre Grenzen hinaus zu führen und das Beste in Ihnen zum Vorschein zu bringen.

Chorwettbewerbe sind einzigartige Veranstaltungen, die viele Gruppen aus der ganzen Welt zusammenbringen, damit diese ihre Talente präsentieren und bis zur letzten Note um den Sieg kämpfen können.

Internationale Chorwettbewerbe und Chorfestivals sind das, was wir von INTERKULTUR am besten können. Unsere World Choir Games und Veranstaltungen sind weltweit bekannt für die spannende Atmosphäre und die durchweg leistungsstarken Wettbewerbsteilnehmer*innen, die wir zusammenbringen.

Es gilt jedoch, eine gewisse Kunst zu beherrschen, wenn man erfolgreich am Wettbewerb teilnehmen und gute Bewertungen erhalten möchte.

In einer Atmosphäre, in der ein elektrisierendes Gefühl von Vorfreude und purer Begeisterung herrscht, gibt es ein paar Dinge, die Sie selbst tun können, um sich von all den Chorsängerinnen und -sängern, die die Bühne betreten, abzuheben.

Sie warten so nicht mehr sehnlichst auf die finale Entscheidung der Jury und die strenge Kritik an Ihrer Leistung, sondern verlassen die Bühne voller Selbstvertrauen und mit dem Wissen, dass Sie einfach alles gegeben haben.

Wir haben 3 Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie die Jury beeindrucken und bei Chorwettbewerben ungeachtet Ihrer Kategorie ein vorteilhaftes Ergebnis erzielen können.
 

1. Alles beginnt mit großartigen Liedern

Der wichtigste Teil des Wettbewerbs beginnt lange bevor Sie ins Rampenlicht treten. Wählen Sie Lieder, die Ihre Stärken ausspielen und eine positive Reaktion bei den Juroren erzeugen.

Im Idealfall ist die Jury von Ihrem Stück derart angetan, dass es sofort ihre Aufmerksamkeit erregt und ihnen über den letzten Ton hinaus im Gedächtnis verweilt.

Überlegen Sie sich, ob Sie eventuell Lieder auswählen, die die Jury wahrscheinlich noch nie gehört hat, damit Ihre Darbietungen nicht mit denen aller anderen Gruppen verglichen werden, die diese Stücke bereits aufgeführt haben.

Machen Sie einen Neuanfang und wählen Sie unverbrauchte Lieder, die für sich selbst sprechen werden.
 

2. Praxis, Praxis, Praxis

Jetzt, wo Sie Ihre Lieder zusammengestellt haben, ist es an der Zeit, zu proben und die Partien aller Beteiligten in Einklang zu bringen.

Wenn es darum geht, die Proben zu optimieren, gibt es drei wichtige Dinge, die Sie berücksichtigen müssen.

Erstens können Sie Ihre beste Leistung nicht für den Moment aufsparen, in dem Sie auf der Bühne stehen, sondern Sie müssen bei den Proben immer Ihr Bestes geben. Indem Sie bei den Proben jedes Mal vollen Einsatz leisten, bauen Sie Ihre Ausdauer und Stärke auf, um Ihre bestmögliche Leistung abzuliefern, weil Sie sich vorab adäquat vorbereitet haben.

Zweitens: Teamwork ist der eigentliche Schlüssel zum Erfolg. Wenn Sie die Lieder einstudieren, achten Sie darauf, Ihrem Nachbarn zuzuhören, und stellen Sie so sicher, dass alle gemeinsam als eine geschlossene Einheit singen. Wenn Sie während der Proben proaktiv und aufmerksam agieren, können Sie sich aufeinander verlassen und erkennen, wann Sie eventuell eingreifen und Lücken füllen müssen.

Achten Sie abschließend darauf, dass Sie all Ihre Emotionen in die einzelnen Lieder einfließen lassen und übertragen. Hier wird der intensive Einsatz bei den Proben zu einem wesentlichen Element, das darüber entscheidet, wie Ihr Chor auf der Bühne wirken wird. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Interpretation des Stücks so zu präsentieren, dass sie unvergesslich bleibt und das Publikum in Ihre Darbietung einbezieht. Indem Sie Ihre ganzen Emotionen in die Musik übertragen, ermöglichen Sie es den Liedern, ein Teil von Ihnen zu werden, und dies führt zu einem überzeugenderen und authentischeren Auftritt.
 

3. Viel Spaß

Obwohl bei Wettbewerben naturgemäß viel auf dem Spiel steht, sollten Sie stets daran denken, sich zu amüsieren und Spaß zu haben.

Jeder hat den Wunsch, sein Bestes zu geben, aber Sie dürfen nicht zulassen, dass Ihr Siegeswille jemals die Freude und das Vergnügen überwiegt, die Sie aus dieser Erfahrung schöpfen.

Bleiben Sie gelassen und konzentrieren Sie sich immer auf den Weg, der zum Auftritt führt, und nicht auf diesen einen konkreten Moment.

Es ist auch ratsam, jedem Sänger und jeder Sängerin Gelegenheit zu geben, Beschwerden und Enttäuschungen zu äußern. Auf diese Weise können vernünftige Grenzwerte festgelegt werden, so dass jeder die Gelegenheit hat, den Zauber der Reise zu genießen und zu würdigen.

Wenn man den Weg zu diesem Ziel genießt und wertschätzt, wird man sich auf der Bühne wohlfühlen. Wenn Sie Spaß haben, werden das Publikum und die Jury mitziehen.
 

Das war' s!

Das waren die drei wichtigsten Möglichkeiten, wie Sie bei jedem Chorwettbewerb, an dem Sie in diesem Jahr teilnehmen, ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen können.

Als letzten zusätzlichen Tipp sollten Sie die Teilnahme an einem unserer internationalen Chorwettbewerbe und -festivals in Betracht ziehen.

Als weltweit führender Veranstalter hat INTERKULTUR seit 1988 viele Menschen durch die Musik zusammengebracht, z.B. in Barcelona, Wien und Hoi An, um nur einige zu nennen.


Melden Sie sich jetzt an, um an hochkarätigen Chorveranstaltungen teilzunehmen, die Ihr Profil als Chorsänger*in oder Dirigent*in bereichern werden!

Unsere Events

VERWANDTE NEWS