Vertragsunterzeichnung in Wernigerode © Stadt Wernigerode

Wernigerode lockt wieder Sängerinnen und Sänger aus der ganzen Welt

12. Internationales Johannes-Brahms-Chorfestival und Wettbewerb vom 5.-9. Juli 2023

Johannes Brahms Int. Chorfestival & Wettbewerb

Vier Jahre nach dem letzten internationalen Chorfestival in Wernigerode werden Chöre aus aller Welt im Juli 2023 endlich wieder die „bunte Stadt am Harz“ besuchen und die Menschen vor Ort mit ihren Stimmen und ihrer Kultur verzaubern.

Am 14. März 2023 besiegelten die langjährigen Partner INTERKULTUR und die Stadt Wernigerode die erneute Zusammenarbeit für das erfolgreiche Internationale Johannes-Brahms-Chorfestival & Wettbewerb. Wernigerodes Oberbürgermeister Tobias Kascha, Peter Habermann als Künstlerischer Leiter des Festivals sowie Prof. Dr. Ralf Eisenbeiß, Künstlerischer Ehrenpräsident von INTERKULTUR, trafen sich dazu im Wernigeröder Rathaus zur Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. Auch in diesem Jahr sagte Geschäftsführer Steffen Meinecke die Unterstützung des Festivals durch die Stadtwerke Wernigerode als Hauptsponsor zu.

Bereits zum zwölften Mal lockt das Festival im Sommer 2023 verschiedenste Chöre aus der ganzen Welt nach Wernigerode und zählt damit zu den traditionsreichsten Chorveranstaltungen von INTERKULTUR. Vom 5. bis 9. Juli 2023 werden insgesamt 24 Chöre aus 17 Nationen dem Publikum eine breite Palette unterschiedlichster Stilrichtungen der internationalen Chormusik präsentieren.

Erstmals finden die Wettbewerbe und ein großer Teil der Veranstaltungen im neuen Konzerthaus Liebfrauen statt, was den Künstlerischen Leiter Peter Habermann besonders begeistert:

„Das neue Konzerthaus bietet in Wernigerode sehr gute Möglichkeiten für alle Arten von Musik, die wir natürlich auch mit dem Johannes-Brahms-Chorfestival & Wettbewerb nutzen möchten. So freue ich mich sehr, dass neben dem Abschlusskonzert des Chorleiterseminars mit dem Rundfunk-Jugendchor Wernigerode auch das Eröffnungskonzert des Festivals hier stattfinden wird, das obendrein vom größten und traditionsreichsten Chor des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, dem MDR-Rundfunkchor, gestaltet wird. In das neue Konzerthaus werden wir auch herausragende Teilnehmerchöre des Festivals einladen, die dann in einem weiteren großen Galakonzert ihr Können präsentieren."

Gleichzeitig können sich die Menschen in Wernigerode auch auf die vielen etablierten Höhepunkte der Veranstaltung freuen: Das Benefizkonzert im Dom zu Halberstadt, u.a. mit dem Kammerchor Wernigerode, steht ebenso auf dem Programm wie der traditionelle Folkloreabend mit Musik aus aller Welt auf dem Wernigeröder Marktplatz. Auch der finale Großpreiswettbewerb der besten Chöre in der Stadtfeldhalle sowie die anschließende Preisverleihung vor dem Rathaus werden den teilnehmenden Chören und dem Wernigeröder Publikum gleichermaßen unvergessliche Highlights bieten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

INTERKULTUR Newsletter

Ihr Abonnement konnte nicht bestätigt werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Festivals, Chorwettbewerbe, Mitsingprojekte: Besondere Veranstaltungshinweise und Auftrittsmöglichkeiten bekommen Sie im kostenlosen INTERKULTUR-Newsletter.

VERWANDTE NEWS