© Haapsalu Kammerkoor
Canta en Primavera - Festival Coral Internacional

Singt im Frühling!

Haapsalu Kammerkoor ist der erste angemeldete Chor für Málaga

Frühling in Málaga, das gilt nicht nur für das Erwachen der Natur, sondern ist Sinnbild für den vielstimmigen Gesang der Chöre aus aller Welt. Ein Chor hat sich bereits für das Chorfestival Canta en Primavera – Festival Coral Internacional in der andalusischen Metropole angemeldet: Der Haapsalu Kammerkoor aus Estland.

Der Kammerchor wurde im Herbst 2006 im Badeort Haapsalu in Estland gegründet. Bestehend aus 35 Sängerinnen und Sängern verfügt der Chor über ein breites Repertoire, das sakrale und weltliche Chormusik, zeitgenössische und klassische Musik umfasst sowie andere Werke von estnischen Komponisten und Werke aus aller Welt. Geleitet wird der Chor von Chefdirigentin Ulrika Grauberg und deren Assistentin Regina Triebstock.

Chorwettbewerbe sind für die estnischen Sängerinnen und Sänger kein Neuland. Der Haapsalu Kammerkoor hat bereits zweimal am Nordisch-Baltischen Chorfestival teilgenommen: 2008 in Estland und 2010 in Island. 2009 nahm der Chor am bekannten Gesangswettbewerb "Laululahing" im estnischen Fernsehen teil. Zahlreiche erfolgreiche Teilnahmen an Wettbewerben wie dem Estnischen Kammerchor Festival und dem Internationalen Chorwettbewerb und Festival Budapest folgten.

Die Sängerinnen und Sänger des Haapsalu Kammerkoor sind INTERKULTUR bereits bekannt. Im Juni vergangenen Jahres nahm die Gruppe am 5. Int. Anton-Bruckner-Chorwettbewerb in Linz (Österreich) teil. Dort sang er in der Kategorie "Gemischte Chöre" und wurde mit einem Silberdiplom ausgezeichnet.

Wir freuen uns, die Sängerinnen und Sänger des Haapsalu Kammerkoors im spanischen Málaga begrüßen zu dürfen!

Chöre, die ebenfalls den Frühling in Spanien erleben möchten, können noch bis zum 26. September 2016 vom Frühbucherrabatt profitieren. Alle Informationen zum Canta en Primavera – Festival Coral Internacional gibt es auf der offiziellen Webseite.

Zurück

VERWANDTE NEWS