Västgöta Nations Manskör Korgossarna
Isola del Sole

Mamma Mia! Schweden holt vier Auszeichnungen in Italien

Wettbewerbsergebnisse des 9. Isola del Sole

22 Chöre aus 16 Nationen betraten die Bühnen in Grado/Italien während der neunten Ausgabe des Isola del Sole Chorwettbewerbs & Festivals, aber ein Chor stach durch seine Leistungen heraus: Sieger der Kategorien Männerchöre und Sakrale Chormusik, Gewinner des Großpreises und des Chorleiterpreises sowie des INTERKULTUR Stipendiums für das internationale Chorleiterseminar in Wernigerode/Deutschland: Rebecka Gustafsson und der Västgöta Nations Manskör Korgossarna aus Schweden kehren als erfolgreichster Chor der Veranstaltung nach Hause zurück, und Grado freut sich bereits jetzt darauf, die Sängerinnen und Sänger zur Titelverteidigung wieder willkommen heißen zu dürfen.

Zwei weitere Chöre erhielten Sonderpreise von der Jury aufgrund ihrer herausragenden Darbietungen: der URCSA - Light of Hope Chor aus Südafrika mit den Chorleitern Sidney Masethle & Mbuso Ndlovu gewann nicht nur die Kategorie Gemischte Chöre - Schwierigkeitsgrad II, sondern auch einen Sonderpreis für Authentizität ihres Folkloreprogramms. Die Sieger der Kategorie gleichstimmige Jugendchöre, Českobudějovický dětský pěvecký sbor Canzonetta aus der Tschechischen Republik Republic und Chorleiterin Petra Nová, erhielten zusätzlich den Orlando Dipiazza Sonderpreis für die didaktische Effizienz ihres Programms und ihr pädagogisches Engagement.

Die nordische Chorgemeinschaft holte sich ein weiteres Gold mit dem Kammerkoret Musica unter Filipe Carvalheiro aus Dänemark, die sich den Kategoriesieg Gemischte Chöre - Schwierigkeitsgrad I holten. Und der Karangturi Choir aus Indonesien mit Petrus Wahyu hatte gleich doppelten Grund zur Freude: Sie holten sich zwei Kategoriesiege im Bereich Folklore und Kinderchöre. Indonesien jubelt erneut, als der Gewinner der Kategorie Gemischtstimmige Jugendchöre auf die Bühne gerufen wurde: der Fabavossa Youth Choir mit Chorleiter Amillio Fahlevi aus Indonesien. Insgesamt vergab die Jury 1 Bronzediplom, 10 Silber- und 19 Golddiplome.

Die ausführliche Ergebnisliste kann hier heruntergeladen werden:

Wettbewerbsergebnisse(262 KB)

Zurück

VERWANDTE NEWS