© Nicolas Fink
World Festival Singers

Fink gibt den Ton an

Schweizer Dirigent Nicolas Fink übernimmt die Leitung des Mitsingkonzertes "Die Schöpfung"

Er hat bereits mit berühmten Kulturinstitutionen wie dem Rundfunkchor Berlin, den Chören des WDR, des MDR, dem Chœur de Radio France, sowie dem Coro Casa da Música Porto und dem Edvard Grieg Kor zusammengearbeitet. Mit ihm haben der RIAS Kammerchor und der Chor des Bayrischen Rundfunks großartige Momente erlebt. Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Mark Janowski und Thomas Hengelbrock schätzen die Zusammenarbeit mit ihm. Seit 2014 arbeitet er als Chordirektor des Schleswig-Holstein Festival Chores. Nicht zuletzt wird er verschiedene Konzerte beim Grand Prix of Nations Berlin 2017 leiten: Die Rede ist von Nicolas Fink!

Gemeinsam mit dem Schweizer Dirigenten werden die World Festival Singers im Sommer 2017 aktiv werden. Das Mitsingkonzert im Rahmen des Grand Prix of Nations & 3. European Choir Games in Riga bietet EinzelsängerInnen und kleinen Gesangsgruppen die Möglichkeit, die einzigartigen Momente der internationalen Großveranstaltung mitzuerleben.

Auf dem Programm steht „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn. Fink wird die Proben mit den angemeldeten Sängern, dem Gastchor Latvian Festival Singers und dem Lettischen Nationalorchester sowie auch die Aufführung im Dom zu Riga leiten.

Bisher haben sich bereits über 300 Sängerinnen und Sänger für das Mitsingkonzert „Die Schöpfung“ angemeldet und werden unter der Leitung von Nicolas Fink singen. Schließt Euch den World Festival Singers an und seid dabei, wenn Fink den Ton angibt!

Alle Informationen zur Teilnahme und Anmeldung findet Ihr hier!

Zurück

VERWANDTE NEWS