Festival Stage Choir
Shunde 2015

Die Welt zu Gast in Shunde

Erinnerungen an klangvolle und lehrreiche Tage beim Sing'n'Joy China 2015

Das Sing'n'Joy China 2015 – Choir Festival Shunde-Foshan: Es war das letzte INTERKULTUR Festival im Jahr 2015, welches vor allem durch seine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten ein großer Erfolg war. Insgesamt nahmen 10 Chöre aus 5 verschiedenen Ländern an den Workshops und individuellen Beratungsrunden des Sing'n'Joy Festivals teil. Besonders herzlich begrüßt wurden die 4 internationalen Chöre: The Junction (Niederlande), University of San Carlos Choristers (Philippinen), Manado State University Choir (Indonesien), Young Choral Academy Techer’s Ensemble (Malaysia). Es ist sehr erfreulich, dass die pädagogischen Angebote von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr gut angenommen und umgesetzt wurden.

Nach der offiziellen Eröffnung  des Sing'n'Joy China 2015 am 4. November 2015 durch INTERKULTUR und die chinesischen Partner des Culture & Art Development Center of Shunde District, startete das bunte Programm an Weiterbildungen. Beginnend mit einem Workshop am 5. November  konnten sich die Teilnehmer zum Thema Gesangstechniken und Rhythmen im Bereich Jazz & Pop von Johan Rooze inspirieren lassen und selbst aktiv werden. Am selben Tag fanden auch zwei "Cultural Exchange Concerts" statt. Die Stimmung war so berauschend, dass unter anderem die chinesischen Schülerinnen und Schüler aus dem Publikum gemeinsam mit den internationalen Chören begannen Karaoke zu singen, ein in China besonders beliebtes Hobby.

Am 6. November gab Paul Phoenix intensive Einblicke in seine Vergangenheit als King’s Singer und in den Alltag eines professionellen Sängers. Bei individuellen Beratungsrunden ging er mit fachlicher Kompetenz und viel Einfühlungsvermögen auf die Sängerinnen und Sänger ein. Am selben Abend sangen 7 Chöre, darunter 4 internationale und 3 chinesische, beim großen Galakonzert im Beijiao Culture Center. Die Chöre präsentierten dem gespannten Publikum ein buntes Konzertprogramm, von indonesischer Folklore über Sakrale Chormusik bis hin zu professioneller Vokal-Popmusik.

Seinen künstlerischen Höhepunkt fand das Festival am 7. November mit dem Sing'n'Joy Konzert im Grand Theatre des Shunde Performing Arts Centers: Die internationalen Chöre sowie drei chinesische Kinderchöre begeisterten das Publikum mit künstlerisch hochwertiger Chormusik aus verschiedenen Teilen der Welt. In dem Karaoke-beliebten Land wurde natürlich auch das Publikum zum Mitsingen animiert: nachdem Johan Rooze seinen Dank an die Partner und die Chöre ausrichtete, wurde der rhythmisch beschwingte Kanon "Thank You" vom Publikum und dem großen Bühnenchor angestimmt.

Die Stimmung entfachte auf ein weiteres, als alle Chöre gemeinsam die Bühne betraten und unter der Leitung der Workshop-Leiter Paul Phoenix, Katalin Kiss und Johan Rooze drei internationale Stücke sangen. Besonders ergreifend war die Darbietung des chinesischen Volkliedes "Jasmine Flower" (Molihua), dessen solistischen Part drei chinesische Kinderchöre  übernahmen.

Das Sing'n'Joy Konzert wurde vom chinesischen Fernsehen aufgenommen und wird im Laufe des Monats in voller Länge ausgestrahlt werden.

Ein paar Impressionen zum Sing'n'Joy China 2015 – Choir Festival Shunde-Foshan sind übrigens im flickr-Album oder auf Facebook zu finden.

Festival Stage Choir Shunde Bida Children's Choir aus China Young Choral Academy Teacher's Ensemble (Malaysia) Manado State University Choir (Indonesien) Manado State University Choir (Indonesien) The Junction
Zurück

VERWANDTE NEWS