Eröffnung 2014
Wettbewerbe & Festivals

Die vierte Auflage von „Canta al mar“ wird morgen beginnen

49 Chöre aus 23 Nationen singen an der katalanischen Mittelmeerküste

Wir freuen uns bereits zum vierten Mal Chöre aus aller Welt zum Internationalen Chorwettbewerb & Festival „Canta al mar „ in Calella und Barcelona begrüßen zu dürfen. Das Festival ist inzwischen fester Bestandteil im Veranstaltungsrepertoire von INTERKULTUR und erfreut sich immer wachsender Beliebtheit. Vom 21. bis 25. Oktober 2015 wird die Stadt am Mittelmeer von der Vielfalt der Chormusik zum Klingen gebracht. 49 Chöre aus 23 Nationen werden gemeinsam unter der Sonne Kataloniens das Fest der Chormusik zelebrieren.

Nach einer bunten Chorparade durch die mediterrane Innenstadt Calellas, welche morgen, den 21. Oktober 2015 um 16 Uhr startet, wird das Festival im Pati de l'Ós im Park Dalmau in Calella offiziell eröffnet und die teilnehmenden Chöre von INTERKULTUR und den Einwohnern der Stadt Calella begrüßt. Das Eröffnungskonzert um 21 Uhr mit Chören aus China, Finnland, Puerto Rico und Schweden bietet einen ersten Vorgeschmack auf die musikalische Vielfalt, die Calella in den nächsten Tagen erwarten wird.

Vom 22. bis 24. Oktober werden ganztägig Wettbewerbskonzerte stattfinden. Ausgewählte Veranstaltungsorte wie der Sala Mozart und die Kirche Santa Maria und Sant Nicolau in Calella verleihen den Wettbewerben einen würdigen Rahmen. Ganz besonders freuen wir uns, dass wir mit unseren Konzerten den fertigen Umbau des Sala Mozart eröffnen dürfen. Auch in der spanischen Metropole Barcelona werden die Sängerinnen und Sänger in besonderen Kirchen und Konzerthäusern singen. Der Wettbewerb in der Kategorie Kammerchöre wird am Freitag um 20:30Uhr  im Palau de la Música Catalana, einem der besten Konzertsäle Europas stattfinden. Dies ist der einzige Wettbewerb, bei dem Eintritt bezahlt werden muss. Alle anderen Wettbewerbskonzerte sind kostenfrei. Tickets für den Palau de la Mùsica sind online unter www.palaumusica.cat oder am Ticketschalter erhältlich.

Neben dem Wettbewerb werden die Sängerinnen und Sänger vom 22.-24.Oktober bei insgesamt 12 Freundschaftskonzerten in Calella und Barcelona die Vielfalt der Chormusik präsentieren. Diese Konzerte ermöglichen es, die Freude am gemeinsamen Singen zu teilen, andere Kulturen kennenzulernen und neue Freundschaften zu schließen. Außerdem werden Beratungsrunden mit internationalen Chorexperten stattfinden, bei denen die Chöre wertvolle Ratschläge erhalten werden.

Zu den Höhepunkten des Internationalen Chorwettbewerb & Festivals „Canta al mar“ zählt das traditionelle Galakonzert „Music & Light“ am 22. Oktober um 22 Uhr  in der Kirche Santa Maria und Sant Nicolau in Calella. Ein Lichtermeer und zauberhafte Klänge sorgen für den perfekten Ausklang des ersten Wettbewerbstages.

Am Samstag, den 24. Oktober 2015 wird die kleine Stadt Calella in einen riesigen Konzertsaal verwandelt. Bei „Canta al mar – Calella singt“ werden die Chöre entlang der Carrer  de l’Església in Calella in entspannter Atmosphäre eine Stunde lang gemeinsam singen. Unter der Leitung der internationalen Jury wird das Lied „Viva, musica mundi“ um 19Uhr von allen Chören gleichzeitig angestimmt.

Nach der Preisverleihung und der feierlichen Vergabe der Diplome am Samstagnachmittag treffen sich alle Sängerinnen und Sänger zur gemeinsamen „Fiesta de la Amistad“, um mit Paella und Sangría sowie mit ihren neu gewonnenen Freunden und Mitstreitern aus der ganzen Welt zu feiern.

Wir freuen uns auf die Tage voller internationaler Chormusik mit Chören aus allen Teilen der Welt.

Aktuelle Informationen rund um das Festival werden sowohl hier im Newsroom als auch auf Facebook und Twitter (#calella2015) bekannt gegeben.

Eglésia de Santa Maria i Sant Nicolau bei Nacht Placa de l'Ajuntament  Gebäude in Calella Palau de la Música Catalana Palau de la Música Catalana Palau de la Música Catalana Cathedral Barcelona Cathedral Barcelona Cathedral Barcelona Cathedral Barcelona Palau de la Música Catalana Palau de la Música Catalana Palau de la Música Catalana Innenstadt von Calella
Zurück

VERWANDTE NEWS