Mimik während des Singens
Deine Stimme

Was die Mimik mit dem Gesang macht

Britta Adams präsentiert Gesichtsausdrücke für verschiedene Musikstile

Die Chor-Choreografin, Sängerin sowie Sport- und Gymnastiklehrerin Britta Adams kennt sich mit Bewegungen beim Singen aus. Nicht nur der Körper Hals abwärts beeinträchtigt die Performance sondern auch die Mimik des Gesichtes wirkt sich auf den gesanglichen Ausdruck aus. Viele wissenschaftliche Beiträge beschäftigen sich mit Gesangstheorien, insbesondere mit dem Ansatz durch den Mund und die Gesichtsmuskulatur. Ein kleines Beispiel: ein lächelndes Gesicht schafft es kaum, ein trauriges Lied sinngemäß widerzugeben, ebenso wird die freudige Stimmung des weltbekannten „Oh happy Day“ mit hängenden Mundwinkeln niemals erfolgreich vermittelt.

Mit dem folgenden Video möchte Britta Adams Chorsängerinnen und Sänger dafür sensibilisieren, dass jeder Einzelne den Gesamtausdruck und –klang ausmacht.  Schaut es Euch an und vielleicht achtet ihr bei der nächsten Probe mehr auf Eure Mimik.

Zurück

VERWANDTE NEWS