Chorleiterworkshop in Dubai, Gruppenfoto September 2019 © INTERKULTUR
Aktuelle News

„Stimme der Toleranz“ fördert Chorgesang in Dubai

INTERKULTUR-Workshop für Chorleiter an arabischen Schulen

Die Chormusik weltweit zu fördern ist eines der zentralen Anliegen von INTERKULTUR. Aus diesem Grund wurde in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium der Vereinigten Arabischen Emirate das Projekt „Stimme der Toleranz“ initiiert, mit dessen Unterstützung das Schulchorsystem in den öffentlichen Schulen der VAE wiederbelebt werden soll.

Kerninhalt des Projekts „Stimme der Toleranz“, das aus insgesamt drei Workshops besteht und im März 2020 in einen nationalen Chorwettbewerb mündet, ist daher die fundierte Ausbildung der LehrerInnen/DirigentInnen zukünftiger Schulchöre. Nach einer Auftaktveranstaltung im Juni 2019 fanden vom 24. bis 30. August 2019 die zweiten Workshops des Projektes statt, welche von rund 60 Lehrerinnen und Lehrern besucht wurden.

Johan Rooze, Künstlerischer Leiter von INTERKULTUR und Nicol Matt, Musikalischer Leiter des "Chamber Choir of Europe", agieren bei diesem Projekt als Workshopleiter. Beim finalen Abschlusswettbewerb im März 2020 werden Matt und Rooze zusätzlich gemeinsam mit lokalen Chorexperten in der Jury sitzen.

Die nächsten Workshops finden im Oktober 2019 (mit Nicol Matt) und Januar 2020 (mit Nicol Matt und Johan Rooze) statt.

Zurück

VERWANDTE NEWS