© Bruno Seidl
Choir Stories

Eine Geschichte "from Russia with love"...

Aleksey Rodionov teilt seine persönliche Liebesgeschichte

Ich wurde in Kasachstan geboren. Ich habe mein ganzes Leben lang im Chor gesungen: in der Schule, Musikschule, Musikhochschule. Im Jahr 2000 absolvierte ich das Konservatorium in der Stadt Almaty mit dem Schwerpunkt Chorleitung und begann als Dirigent bei der Staatschorkapelle der Republik Kasachstan zu arbeiten. Für meinen engagierten Dienst in der Musik und meinen Gesang im Kirchenchor dankte Gott mir, in dem ich meine zukünftige Frau im Tempel der Kunst - dem Opernhaus - getroffen habe. Meine Frau sang im Chor einer anderen Kirche.

Wir sind seit 17 Jahren verheiratet und leben heute in Russland. Meine Frau und ich haben so gut „harmoniert“, dass wir nun eine Tochter und einen Sohn haben. Die Kinder absolvierten eine Musikschule, wo sie mehrere Jahre in einem Chor sangen.

Ich arbeite im Chor eines Musiktheaters und leite den Männerchor in der orthodoxen Kirche und war in vielen Ländern auf Tour, bei Chorwettbewerben und Festivals.

Aleksey Rodionov
2021, Russland

 

 

Zurück

VERWANDTE NEWS