© Jonas Persson

Die 5 romantischsten Liebeslieder zum Valentinstag aus diesem Jahrtausend

Die besten Liebeslieder nach 2000 zum Valentinstag und ihre Chorversionen

Repertoire

Datenschutzhinweis

Um Videos anschauen zu können müssen Sie den erweiteren Datenschutzbestimmungen zustimmen. Sie können diese Einstellung jederzeit in den Cookie-Einstellungen wieder ändern.

Zustimmen

Letzte Woche haben wir unsere Auswahl der fünf besten klassischen Liebeslieder veröffentlicht, die wir an diesem besonderen Tag einem geliebten Menschen widmen können.

Die Liste enthielt zeitlose Klassiker aus der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts, schaut gerne hier noch einmal rein!

Ihr werdet uns zustimmen: Musik ist oft magisch und ein Lied kann Gefühle perfekt wiedergeben. Die Worte und die Stimmung eines Songs können ausdrücken, was wir selbst nie in Worte hätten fassen können. Und so ist der Valentinstag eine großartige Gelegenheit, dem oder der Partner*in seine Liebe mit Hilfe eines romantischen Liedes zu zeigen.

Aber kennen wir nicht auch alle das Gefühl, nicht wirklich den perfekten Song zu finden? Hattet Ihr schon einmal das Gefühl, dass ein "Goldener Oldie" ein zeitloses musikalisches Meisterwerk ist, und dennoch fühlt es sich nicht ganz richtig an? Vielleicht liegt es daran, dass dieses Lied Dinge auf zu altmodische Art beschreibt, oder vielleicht klingt es auch einfach zu "kitschig" und "klischeehaft", jemandem ein Lied von Frank Sinatra zu widmen. Was auch immer es ist, manchmal funktioniert es einfach nicht.

Nun, für alle, die genau dieses Problem haben, werden wir unseren vorherigen Artikel mit einer neuen Auswahl von Liebesliedern zum Valentinstag fortzusetzen: die besten Valentinstags-Songs des aktuellen Jahrtausends, zusammen mit ihren jeweiligen Chorversionen.

Viel Glück bei der Suche nach Eurem perfekten Liebeslied –
wir wünschen Euch einen schönen Valentinstag!

1. The Luckiest (Ben Fold, 2001)

“And in a white sea of eyes
I see one pair that I recognize
And I know that I am
I am, I am the luckiest…”

"The Luckiest" ist ein Song aus Ben Folds‘ Album "Rockin' the Suburbs" (2001). Ursprünglich wurde er für den Film "Loser" (Regie: Amy Heckerling) aus dem Jahr 2000 geschrieben, dann aber zusammen mit der Szene, für die er bestimmt war, aus dem Film geschnitten. Stattdessen fand er im selben Jahr den Weg in das neue Album von Ben Folds.

Es ist ein bemerkenswert sanftes und zartes Lied, das in der Choradaption durch VOCES8 noch emotionaler wird:

2. A Thousand Years (Christina Perri, 2011)

“I have died everyday waiting for you
Darling don't be afraid I have loved you
For a thousand years
I'll love you for a thousand more…”

Dieses Liebeslied ist eigens für eine sehr bekannte Liebesgeschichte geschrieben worden: Für Twilight-Fan Christina Perri ist es ein wahrgewordener Traum, einen Song für den Soundtrack zu Breaking Dawn zu schreiben.

Tatsächlich schrieb Perri den Song direkt auf der Grundlage der Gefühle, die sie beim Lesen der quälenden, aber hartnäckigen Liebesgeschichte zwischen Edward und Bella in Stephenie Meyers Buchreihe empfand.

"Als ich die Bücher zum ersten Mal las, verliebte ich mich wie jeder andere auch in die Liebesgeschichte zwischen Edward und Bella", so Perri gegenüber Yahoo! Movies.

Dann erzählte sie MTV News, wie sie nach einer frühen Vorführung des Films "direkt nach Hause" rannte, um den Song zu schreiben, wobei sie "die ganze Zeit geweint" habe.

"Ich habe versucht, mich nicht zu sehr aufzuregen, denn es ist einer meiner Lieblingsfilme, eines meiner Lieblingsbücher, einer meiner Lieblingssoundtracks, und das könnte die kleine Songwriterin in mir ausflippen lassen.
Also habe ich versucht, das beiseite zu schieben und einen Schritt nach dem anderen zu machen, habe mir den Film angesehen und wie ein Baby geweint, weil er so gut ist und ich mich so glücklich fühlte, dabei zu sein. Und dann ging ich nach Hause und schrieb ein Liebeslied für Edward und Bella... und dass es ausgewählt wurde, ist eine unglaubliche Ehre für mich."

An diesem Valentinstag möchten wir Euch eine Gospel-Version des Stücks vorstellen:

3. All of Me (John Legend, 2013)

“Cause all of me,
Loves all of you,
Love your curves and all your edges
All your perfect imperfections
Give your all to me
I'll give my all to you..."

In dieser herzerwärmenden Ode an die Liebe kehrt John Legend zu seinen klavierbetonten Wurzeln zurück.

Das Lied richtest sich an die Verlobte des Sängers, Chrissy Teigen, die – wie John Legend gegenüber Digital Spy verriet – in Tränen ausbrach, als er ihr dieses Lied zum ersten Mal vorspielte.

Legend heiratete Chrissy Teigen am 14. September 2013 in Como, Italien, und sang auch während der Trauung dieses Lied für seine Braut.

Legend erklärte gegenüber :
"Der Song sagt Dinge, die sich gegenseitig ausgleichen: auch wenn ich verliere, gewinne ich; mein Kopf ist unter Wasser, aber ich kann atmen; ich gebe dir alles von mir, du gibst mir alles von dir. Während du alles aufgibst, gewinnst du gleichzeitig alles, und darum geht es in dem ganzen Lied. Wenn man verliebt ist und eine Verbindung hat, dann gewinnt man so viel, auch wenn man etwas aufgibt"

Für dieses Lied haben wir die einfühlsame Chorinterpretation des Stellenbosch University Choir ausgewählt, arrangiert von André van der Merwe.

4. Never Be Enough (from The Greatest Showman, 2017)

“All the shine of a thousand spotlights
All the stars we steal from the night sky
Will never be enough
”Never be enough…

Diese Pop-Ballade wurde von Benj Pasek und Justin Paul geschrieben und von Rebecca Ferguson in der Rolle der Jenny Lind (einer schwedischen virtuosen Sängerin) im Film The Greatest Snowman (2017) gesungen. Allerdings wird die Ballade in Wirklichkeit von Loren Allred synchronisiert, die es in der dritten Staffel von The Voice US unter die Top 20 schaffte.

Das eingängige Liebeslied verhalf dem Film zum längsten Nr.1-Soundtrack in Großbritannien seit 50 Jahren.

Unsere Lieblings-Chorversion dieses schönen und romantischen Liebesliedes ist – noch einmal – die des Stellenbosch University Choir, arrangiert von Tom Anderson.

5. Perfect (Ed Sheeran, 2017)

"Baby, I'm dancing in the dark with you between my arms
Barefoot on the grass, listening to our favourite song
When you said you looked a mess, I whispered underneath my breath
But you heard it, darling, you look perfect tonight…"

Ein weiteres wahrhaft romantisches Lied ist der Walzer "Perfect", den Ed Sheeran für seine Schulfreundin Cherry Seaborn geschrieben hat.

Sheeran schrieb das Lied ganz allein mit dem Ziel, den größten Song seiner Karriere zu schreiben.

"Ich wollte einfach "Thinking Out Loud" übertreffen" sagte er gegenüber Zane Lowe von Beats 1."Ich wollte "Thinking Out Loud" toppen, weil ich wusste, dass dieser Song mich definieren würde.”

Er war entschlossen, eine weitere zeitlose Liebesballade zu schreiben, denn “wenn man einen solchen Song hat, ist man dieser Künstler, aber wenn man zwei oder drei solcher Songs hat, dann fängt man an, wie Van Morrison zu sein."

Zwischen dem 1. und 15. Dezember 2017 veröffentlichte Sheeran zwei neue Versionen des Songs zum digitalen Download, die jeweils den Titel "Perfect Duet" (in Zusammenarbeit mit Beyoncé) und "Perfect Symphony" (im Duett mit dem italienischen Tenor Andrea Bocelli) tragen.

Heute stellen wir Euch aber gerne die Chorversion von Official Anthem Lights vor:

Lust auf eine Valentins-Challenge mit diesem Song? Dann schaut unbedingt heute noch auf unseren Tik Tok- und instagram -Kanälen vorbei!

INTERKULTUR auf Tik Tok

INTERKULTUR auf instagram

VERWANDTE NEWS