Kinderchor aus Malta singt
Welt der Stimmen

Das Toi Toi-Erlebnis

John Galea aus Malta, Mitglied im World Choir Council erzählt über "Toi Toi": Eine umgangssprachliche Phrase die dafür benutzt wird, Künstlern viel Glück zu wünschen, bevor sie auf die Bühne gehen, steht auch für den Titel eines gehaltvollen und verifizierten Pädagogikprogramms welches von der Musiktherapeutin und -Erzieherin Rosetta Debattista ins Leben gerufen wurde, welche daran glaubt, dass es von wesentlicher Bedeutung ist, die Liebe zur Kunst schon ab einem sehr jungen Alter zu fördern.

Die Vision von Toi Toi ist, alle Kinder dafür zu begeistern, kreativ zu sein und Kunst als Teil ihres Lebens einzubinden. Die Mission besteht darin, die nächste Generation von Theaterliebhabern über die ganze Insel hinweg zu finden und zu fördern sowie die Rolle von Theater und Musikpädagogik zu stärken.

Die meisten Toi Toi Veranstaltungen finden im Teatru Manoel statt. Dieses prestigeträchtige Barocktheater befindet sich in Valletta, kürzlich bejubelt als zukünftige Kulturhauptstadt 2018. Die Toi Toi Veranstaltungen stellen einen Großteil der ‚Vision V18‘ dar. Seit seinem Beginn im September 2011, wurden viele Toi Toi Veranstaltungen ins Rollen gebracht und zunehmend bekannt. Diese beinhalten Konzerte für Babys und Kinder, Theatertouren, Schnitzeljagd, Blicke hinter die Kulissen, Ausflüge (zu Schulen), Workshops, Mini-Konzerte und Gelegenheiten, Workshops mit international gefeierten Musikern wie Carlos Bonell, Carlo Rizo, dem Ardeo Quartet und Gerard Chausse zu erleben. Veranstaltungen für Erwachsene sind beispielsweise Konzerteinführungen und Jazz-Jamsessions. Andere Veranstaltungen sind unsere bekannten Barock-Sonntags-Veranstaltungen sowie eine Zusammenarbeit für Maltas jährliches Ziguzajg Kinderfestival.

Eine von Toi Tois wichtigsten Initiativen war die Jugendtheatergruppe TMYT, für Kinder zwischen 16 und 20 Jahren. Die wöchentlich stattfindenden Treffen gipfelten im Februar 2013 in einer Produktion namens ‚Peculiar Children‘. Dem Erfolg von TMYT anknüpfend, plant Toi Toi dieses Jahr seine eigene Operngruppe für die Jüngeren ins Leben zu rufen, TMYO. Die Kommunikation mit Schulen und Erziehern soll die Bekanntheit für die Möglichkeiten und Forderung für solch ein Pädagogikprogramm gewährleisten. Toi Toi hofft, Verknüpfungen zu verschiedenen europäischen Instanzen herzustellen und die Arbeit, die bisher geleistet wurde, zu bereichern.
 

Zurück

VERWANDTE NEWS