Tian Yubin
Nachruf

INTERKULTUR trauert um Tian Yubin

Vorsitzender des chinesischen Chorverbands ist in Peking verstorben

Die internationale Chorwelt hat eine bedeutende Persönlichkeit verloren: Tian Yubin, Vorsitzender des chinesischen Chorverbandes und ein enger Freund von INTERKULTUR ist heute, 31. Juli 2015, nach schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben.

Tian Yubin unterstützte die weltweite Arbeit von INTERKULTUR in den vergangenen Jahren trotz Krankheit und sandte noch vor wenigen Tagen die besten Wünsche für die Vorbereitung der World Choir Games 2016 in Sochi an INTERKULTUR.

INTERKULTUR-Präsident Günter Titsch sprach der Familie in einem persönlichen Schreiben auch im Namen des World Choir Council und dem Organisationskomitee der World Choir Games sein Beileid aus und würdigte darin noch einmal Tians Arbeit und die großen Verdienste für INTERKULTUR und den weltweiten Chorgesang:

„Wir trauern um ein großes Vorbild für die chinesische und internationale Chorwelt. Seit 2006 war uns Tian Yubin ein guter, verlässlicher Freund und war stets verlässlich mit Rat und Unterstützung an unserer Seite. Durch seine mehr als 10jährige Tätigkeit als Vorsitzender des Chinesischen Chorverbandes hat er einen sehr wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung des Chorgesangs in China geleistet.“

Der Tod Tian Yubins ist ein großer Verlust für den weltweiten Chorgesang. INTERKULTUR trauert um einen guten Freund und großen Unterstützer.

Zurück

VERWANDTE NEWS