Butch de Juan und Thomas Schüle vom INTERKULTUR Center und Gerald Tan von MUZIKSEA bei der Tagung des philippinischen Chorleiterverbandes 2019 in Manila © INTERKULTUR Philippines
Aktuelle Nachrichten

Chormusik im Fokus Südostasiens

INTERKULTUR Philippines verkündet neue Kooperation mit MUZIKSEA

Die Förderung der Chormusik und SängerInnen in ganz Südostasien ist ihr gemeinsamer Nenner: Das INTERKULTUR Center for Culture & Tourism Development Philippinen und der noch junge Notenverlag MUZIKSEA aus Singapur haben sich auf eine Kooperation für die internationale Chorszene verständigt.

So wird sich MUZIKSEA im kommenden Jahr bei den 12. World Choir Games in Korea und bei Sing´n´Joy Bohol 2022 mit einem Notenstand präsentieren um die Teilnehmenden auf ihr exzellentes Notensortiment aufmerksam machen.

Im Gegenzug gewährt der Verlag Teilnehmerchören an INTERKULTUR-Veranstaltungen eine Reihe von Vorteilen bei der Beschaffung von Noten. Sie erhalten beispielsweise  20% Ermäßigung auf online Bestellungen bei MUZIKSEA. Den entsprechenden CODE für Online-Bestellungen gibt es über das Büro von INTERKULTUR Philippines.

Beide Organisationen haben sich u.a. die Förderung der Chormusik und deren Protagonisten in Südostasien auf die Fahne geschrieben und auch beide MUZIKSEA-Gründer bereits bei mehreren INTERKULTUR-Veranstaltungen als Chorsänger mitgewirkt, Marcus Lee bereits als junger Mensch bei den World Choir Games 2004 in Bremen dabei und nochmal 2008 in Xiamen. Gerald Tan erlebte den 5. Vietnam International Choir Competition in Hoi An, wo er einen Workshop mit dem Künstlerischen Leiter von INTERKULTUR, Johan Rooze, besuchen konnte,  und war bei den World Choir Games 2018 in Südafrika dabei.

Auch eine Reihe von Komponisten, die bei MUZIKSEA veröffentlicht werden, haben sich bereits erfolgreich bei INTERKULTUR-Veranstaltungen als Chorleiter präsentiert, darunter Dr. Arwin Tan (Philippinen) mit seinem Chor NOVO CONCERTANTE, der heute auf Platz 3 der INTERKULTUR Weltrangliste bei den Gemischten Chöre steht, sowie die Komponistin Dr. Maria Theresa Vizconde-Roldan (Indonesien), die mit ihren Hail Mary the Queen Children's Choir zu bei zahlreichen Chorwettbewerben erfolgreich war. Ebenso wird der Büroleiter von INTERKULTUR Philippines, Herr Butch de Juan, mit seinen zahlreichen Kompositionen in Zukunft ebenfalls von MUZIKSEA verlegt.

Viele Werke, die bei MUZIKSEA verlegt werden, wurden bereits bei INTERKULTUR-Veranstaltungen aufgeführt und die neue Partnerschaft mit INTERKULTUR soll diesen Trend noch verstärken.

Auf der Webseite von MUZIKSEA könnt Ihr einen Blick in ihren umfangreichen Katalog werfen, schaut mal rein!

Zurück

VERWANDTE NEWS