Seisen High School Choir © INTERKULTUR
Weltrangliste

Aktualisierung der INTERKULTUR-Weltrangliste

Die neusten Erfolge der Top-Chöre

Nach den ersten INTERKULTUR-Veranstaltungen im Jahr 2016 wurde die Weltrangliste aktualisiert. Nun zählen auch die Ergebnisse aus folgenden Wettbewerben in das beliebte Ranking der Chormusik: Sing'n'Joy Provo, 13. Internationaler Chorwettbewerb & Festival Bad Ischl und 30. Internationaler Franz-Schubert-Chorwettbewerb.

Alle Ergebnisse der Wettbewerbe wurden in die Berechnung der besten Chöre der Welt aufgenommen. Die Rangfolge der Weltrangliste ergibt sich aus den in den Wettbewerben erzielten Punktzahlen.

Wir freuen uns, einige der Neuerungen unter den Top 50 vorstellen zu dürfen:

Seisen High School Choir (Dirigent: Mikiko Sato)

In Bad Ischl hat der junge Chor nicht nur den Großpreis gewonnen, sondern ist durch seine großartige Leistung gleich in drei verschiedene Kategorien der Weltrangliste eingestiegen und belegt nun den 14. Platz in der Kategorie Sakrale Chormusik, den 23. Platz in der Kategorie Folklore und den 24. Platz in der Kategorie Kinderchöre. Herzlichen Glückwunsch!

Tartu Akadeemiline Meeskoor (Dirigenten: Alo Ritsing & Kuno Kerge)

Der charmante Männerchor aus Estland erreicht durch die Teilnahme in Bad Ischl Platz 36 der Top 50 in der Kategorie Folklore. Vielen Dank für die wunderbaren und unterhaltsamen Momente mit Euch!

Bunte Steine (Dirigentin: Katharina Wincor)

Während unseres Festivals in der Europäischen Musikhauptstadt Wien, überzeugte der Chor aus Österreich mit beeindruckender Chormusik in der Kategorie Kammerchöre und Vokalensembles. Den Platz 22 in den Top 50 dieser Kategorie haben sich die Sängerinnen und Sänger damit mehr als verdient!

Kammerkoret Bocca (Dirigentin: Ive Buch Romme)

Auch der Kammerkoret Bocca erreichte herausragende Ergebnisse in Wien. Neben dem gewonnenen Großpreis belegt der Chor aus Norwegen nun den 24. Platz der Top 50 innerhalb der Kammerchöre und Vokalensembles. Herzlichen Glückwunsch!

Die gesamte Weltrangliste mit allen erreichten Punkten könnt ihr euch auf unserer Website anschauen.

Allen Wettbewerben liegt das MUSICA MUNDI-Bewertungssystem zugrunde. Dieses ermöglicht einen eindrucksvollen Gesamtvergleich aller Chöre, die an den INTERKULTUR-Wettbewerben teilgenommen haben.

Zurück

VERWANDTE NEWS