BonnVoice (Deutschland) präsentiert sich auf der Bühne © Roger Schmidt
European Choir Games 2019

Willkommen in Göteborg!

Morgen ist es soweit: Eurovision Choir 2019!

Am Samstag, den 03. August, findet der Eurovision Choir 2019 statt. Mittlerweile sind alle Chöre, die ihre Heimatländer in diesem TV Wettbewerb vertreten werden, in Göteborg, Schweden angekommen. Die Sängerinnen und Sänger, Vertreter der nationalen Sender, Organisatoren und Jury sind am Donnerstagabend zu einer ersten kleinen Willkommensveranstaltung zusammengekommen.

Anspannung, eine Spur Nervosität, aber vor allem Vorfreude und Spaß schwingen an diesem Abend durch den Raum. Das Stora Teatern, ein wunderschönes, historisches Theater in Göteborg, bietet den Rahmen für dieses erste Kennenlernen und die Vorstellung der Chöre.

Die 10 europäischen Chöre, die am Samstag ihre Heimat vertreten werden, hatten die Möglichkeit sich ganz individuell kurz vorzustellen – Tanzeinlagen, kleine Sprachkurse und natürlich jede Menge Gesang gaben allen Anwesenden einen tollen ersten Ausblick auf die kommende TV Show und den Wettbewerb. Eins wurde in jedem Fall klar: Die Jury wird es nicht leicht haben.

Aber Juror Deke Sharon, auch als „Vater des zeitgenössischen A-cappella“ bekannt, rief die Chöre dazu auf, sich nicht als Gegner zu sehen, sondern als beste Freunde. Es gehe darum, eine tolle Show zu machen für alle Zuschauer. Es brauche mehr Harmonie in dieser Welt und was könne dies besser vermitteln als Chorgesang? Bereits zum zweiten Mal trägt INTERKULTUR diesen Eurovisions-Wettbewerb gemeinsam mit der European Broadcasting Union aus, in diesem Jahr gemeinsam mit der Stadt Göteborg. Der beste Chor der diesjährigen Show wird nicht nur den Titel „Eurovision Choir 2019“ gewinnen, sondern auch eine Einladung zu den Olympischen Spielen der Chormusik, den World Choir Games 2020 nach Flandern, Belgien.

Weitere Informationen zur TV-Show und alle Sendezeiten findet Ihr hier.

Zurück

VERWANDTE NEWS