Common Touch
Choir Games

Sechs Stimmen in Sotschi

Ein herzliches Willkommen an die Teilnehmer der World Choir Games 2016 in Sotschi

INTERKULTUR freut sich einige Chöre vorstellen zu dürfen, welche an der größten Chorveranstaltung weltweit teilnehmen werden: den World Choir Games in Sotschi 2016.

Den nächsten Chor, welchen INTERKULTUR vorstellen möchte, stammt auch aus dem Gastgeberland Russland. Mit nur sechs Sängerinnen und Sängern zählt der Chor zu den kleinsten Russischen Gruppen der bisher angemeldeten Chöre und wird in der Kategorie Vokalensembles antreten.

Ein herzliches Willkommen an die sechs talentierten Sängerinnen und Sänger aus Russland!

"Das Vokalsextett "Common Touch" / «Чувство Локтя» wurde im Juli 2011 aus der Schnittstelle zwischen intellektuellen und künstlerischen Gemeinschaften  der staatlichen Moskauer  Universität Lomonosov gegründet.

Die Mitglieder des Vokalensembles – Mathematiker, Chemiker, Linguisten und Ökonomen, Menschen unterschiedlicher musikalischer Ansichten und Vorlieben – eint von Anfang an bis zum heutigen Tag ihre Einstellung zur Aufführungspraxis von Musik. Das Ensemble balanciert zwischen enormen Kräften hinsichtlich des akademischen Arrangierens sowie dem Respekt gegenüber des Werkes des Komponisten und verzichtet dabei konsequent auf moderne und industrielle Popelemente und Tonbearbeitungstechniken. Grund dafür ist, dass die Gruppe für jedes Stück ihres Repertoires eine einzigartige Aufführung anstrebt.

Seit dem ersten Jahr ihrer kreativen Aktivitäten trat Common Touch auf verschiedenen Kammerchorbühnen in Moskau auf und präsentierte Arrangements mit populärer Musik und instrumentalen Klassikern. 

Seit 2015 ist das Ensemble als Kammerchor in die Produktion der Oper von Purcells "Dido und Aeneas"  durch das Opernstudio der staatlichen Moskauer  Universität Lomonosov involviert.

In seinem fünften aktiven Jahr wird der Chor an den 9. World Choir Games (Sotschi 2016) teilnehmen."

Zurück

VERWANDTE NEWS