Im Workshop lernen
Choir Games

Kostenlose Workshops mit internationalen Chorexperten!

Von der "Kunst des Einsingens" zur "Improvisation im Chor". Bei den European Choir Games und Grand Prix of Nations werden vier Workshops mit internationalen Chorexperten für TeilnehmerInnen und interessierte Einzelpersonen angeboten, die ihre stimmlichen Fähigkeiten und die Entwicklung ihres Chores positiv beeinflussen möchten.

Zwischen dem 7. und 10. Juli 2015 findet täglich um 11:00 Uhr ein kostenloser Workshop im Rahmen der European Choir Games & Grand Prix of Nations in Magdeburg statt. Die internationalen Chorexperten Miguel Felipe aus den USA, André van der Merwe aus Südafrika, Johan Rooze aus den Niederlanden und Ines Dominik Reiger aus Österreich werden in den Workshops mit Teilnehmerchören und interessierten Einzelpersonen arbeiten.

Um die „Kunst des Einsingens“ geht es beispielsweise am 10. Juli: Was tun, wenn das Einsingen zur lästigen Routine wird? Das verrät Miguel Felipe in seinem Workshop!

Johan Rooze wird am 9. Juli versuchen, Sängerinnen und Sängern mit einfachen Übungen die Angst vorm Improvisieren zu nehmen und ihr Hörvermögen sowie ihren Sinn für Rhythmus, Melodie und Phrasierung weiterzuentwickeln.

Im Workshop mit André van der Merwe am 8. Juli gibt es praktische Hinweise zu wie man einheitliche Vokale undKLang erreichen und die Balance und Intonation auf dem Weg zu einem perfekten Chorklang verbessern kann.

Wer sich für Vokaltechniken im Jazz-Bereich interessiert, ist beim Workshop mit Ines Dominik Reiger am 7. Juli genau richtig. Praktische Übungen für die solistische Improvisation oder auch Phrasierung im Swing machen diesen Workshop zu einem aktiven Erlebnis für alle TeilnehmerInnen.

Alle vier Workshops finden im "Konservatorium Georg Philipp Telemann", der Eintritt ist für Teilnehmerchöre und interessierte Einzelpersonen frei. Da die Zahl der Plätze jedoch begrenzt ist, bitten wir um Voranmeldung per E-Mail an workshops(at)europeanchoirgames.com.

Zurück

VERWANDTE NEWS