© Neuer Kammerchor Berlin
World Choir Games 2018

Chorleiter für einen Tag?

Unterstützt das Crowdfunding-Projekt des Neuer Kammerchor Berlin!

Eine Reise zu den World Choir Games in Südafrika bedarf kreativer Ideen, um finanzielle Mittel für die Reisekosten und andere Auslagen zu sammeln. Der Neue Kammerchor Berlin startete daher eine Crowdfunding Kampagne für Südafrika, die nicht nur mit einem emotionalem Videoaufruf aufwartet, sondern auch mit interessanten Mitbringseln und Geschenken, die gegen eine Spende erworben werden können. Einmal die Funktion des Chorleiters des Kammerchores zu übernehmen, ist nur eine der möglichen Optionen, aber man kann sich auch u.a. für ein Mitbringsel von dem Trip nach Südafrika, ein WhatsApp Geburtstagslied oder ein Privatkonzert entscheiden.

Bis jetzt sieht es so aus, also ob die “größte Herausforderung des Chores” in Reichweite ist und Interkultur freut sich bereits darauf, die 20 Sängerinnen und Sänger in Tshwane, Südafrika im Juli willkommen zu heißen, wo sie dann vielfältige Möglichkeit haben, “ihre Musik in die Welt zu tragen”, wie Chorleiter Adrian Emans im Video erwähnt.

Der Neue Kammerchor Berlin wurde erst 2016 gegründet und setzt sich aus chorerfahrenen Musikstudierenden der Universität der Künste Berlin, ausgebildeten Sängerinnen und Sängern und weiteren Mitgliedern mit langjähriger Chorerfahrung zusammen. Diese Zusammensetzung ermöglicht eine professionelle Perspektive auf die Musik. Der Neue Kammerchor Berlin erarbeitet anspruchsvolle a-cappella-Chorliteratur, die unterschiedliche Epochen von Literatur der Renaissance bis hin zu Chormusik der klassischen Moderne umfasst.

Interesse, sich mit dem NKC über ihre Crowdfunding-Ideen auszutauschen? Treffen Sie die Gruppe live in Tshwane und holen Sie sich weitere Infos hier oder bei Facebook!

Zurück

VERWANDTE NEWS