Champions Konzert des CICF und der WCG

Champions Konzert des CICF und der WCG

12 Meisterchöre sangen gemeinsam online

World Choir Games 2023

Datenschutzhinweis

Um Videos anschauen zu können müssen Sie den erweiteren Datenschutzbestimmungen zustimmen. Sie können diese Einstellung jederzeit in den Cookie-Einstellungen wieder ändern.

Zustimmen

Im April dieses Jahres unterzeichnete das China International Chorus Festival (CICF), das einzige internationale Chorfestival auf staatlicher Ebene in China, ein strategisches Kooperationsabkommen mit INTERKULTUR, Gründer der "World Choir Games" (WCG), um die gemeinsame Vision "Sing together through nations" durch die Form der Chorkunst zu verwirklichen.

Am 17. und 18. Juli 2022 kamen zwölf Meisterchöre aus China und der ganzen Welt zusammen und schrieben ein neues Kapitel von "Frieden, Freundschaft, Zusammenarbeit und Weiterentwicklung".
 

ERSTER TEIL:

Eight Seconds Choir of Zhejiang Conservatory of music aus China
dirigiert von Yan Baolin

  • “Song without words-Sound of Fugue”, komponiert von Jiang Yimin
  • “West Lake”, komponiert von Chen Yi

Camarata Chamber Choir aus Südkorea
dirigiert von Ryan Gössl

  • “Nyon, Nyon”, komponiert von Jake Runestad
  • “Aeorang”, komponiert von Oh Byung Hee

Guangzhou Little Petrel Children’s Choir aus China
dirigiert von Diao Zhijun

  • “Hello Miaoling Moutian”, komponiert von Huang Zhongsheng
  • “Spring is Coming”, komponiert von Zhang Chao

Video ansehen 
 

SECOND PART:

Hamilton Children’s Choir aus Kanada
dirigiert von Zimfira Poloz

  • “Hymn of Axciom”, komponiert von Vienna Teng
  • “Wau Bulan”, arrangiert von Tracy Wong

Choir of Inner Mongolia Art Theatre aus der Mongolei
dirigiert von Wangwurile

  • “Eight horses Praise”, komponiert von Se. Enkebayaer
  • “Eurythmic”, komponiert von Se. Enkebayaer

Vocal Ensemble Fortissimo aus Bulgarien
dirigiert von Milena Dobreva

  • “Kalimanku, Denku & Dilmano, Dilbero”, arrangiert von Krassimir Kyurkchiysky
  • “Yaninku”, arrangiert von Kirl Todorov

Video ansehen 
 

THIRD PART:

Buaa Chorus aus China
dirigiert von Yang Lele

  • “Green Goat”, komponiert von Feng Gongrang
  • “Azalea Blossoms”, komponiert von Yi Ke, Sun Hongoin, Xiang Chnzi, Ai Ming

One Chamber Choir aus Singapur
dirigiert von Lim Ai Hooi
Gastdirigent: Andre van der Merwe (Südafrika)

  • “Chisana” a Folksong
  • Sizongena (Mzilikazi Khumalo, adaptiert von André van der Merwe)

Shanghai Huangpu Youngster’s Art Activity Center Spring Children’s Choir aus China
dirigiert von Shen Wanjun

  • “Moon Comes Down”, arrangiert von She Qian
  • “Colored Koi”, komponiert von Wen Yuchuan

Video ansehen 
 

FOURTH PART:

Dekoor Close Harmony aus den Niederlanden
dirigiert von Christoph McCarty

  • “Smoorverliefd”, komponiert von Henny Vrienten, arrangiert von Christoph McCarty

Guangdong Experimental Middle School Choir aus China
dirigiert von Xie Mingjing

  • “Sacrificing for Rains”, komponiert von Na Jiangcangnorob, Se Enkebayaer
  • “Cold Mountain Path”, komponiert von Zhu Jie

Barnsley Youth Choir aus Großbritannien
dirigiert von Mat Wright

  • “What about us” by “Pink”, komponiert von Johnny McDaid und Steve Mac, arrangiert von Mat Wright

Barnsley Youth Choir aus Großbritannien & Tuks Camarata aus Südafrika
dirigiert von Michael Barret

  • “Let the river run”, komponiert von Carly Simon, arrangiert von Craig Hella Johnson

Video ansehen 
 

Das Konzert wurde gemeinsam von Prof. Wu Lingfen, künstlerischer Leiter des 16. CICF und chinesisches Mitglied des World Choir Council, und Johan Rooze, künstlerischer Leiter von INTERKULTUR und der WCG, geleitet. Ausgewählt wurden 12 chinesische und ausländische Chöre, Champions der CICFs und WCGs der letzten Jahre, und 23 Werke von ihnen.

 "Dieses Konzert wird von Chören und Werken bestritten, die das höchste künstlerische Niveau der beiden Festivals und Wettbewerbe und ihrer jeweiligen Länder und Regionen repräsentieren." führte Prof. Wu Lingfen ein. Herr Johan Rooze sagte: "Ich glaube, dass wir dieses Mal eine einzigartige Zusammenarbeit haben und gemeinsam unsere Festivals zum Erfolg führen können." Der Komponist Cao Guanyu, Dirigent Gong Li, Dirigent Sun Yi und andere berühmte chinesische Chorexperten wurden eingeladen, um die 23 Werke musikalisch zu würdigen. Diese Werke umfassten klassische Musik, Folklore, Popsongs, zeitgenössische Musik und andere Stile, die dem Publikum eine Vielfalt von Stilen und ein farbenfrohes audiovisuelles Fest bescherten.

VERWANDTE NEWS