+++ Wichtige Information +++

Im Dezember 2021 wurde Bohol von einem schweren Taifun getroffen, der erhebliche Schäden der lokalen Infrastruktur verursacht hat. Aus diesem Grund kann die Veranstaltung im Oktober 2022 nicht wie geplant durchgeführt werden.

Sing'n'Joy Bohol wird auf 2024 verschoben und die neuen Veranstaltungsdaten so bald wie möglich an dieser Stelle bekanntgegeben werden.

Sing'n'Joy Bohol

Teilnahmemöglichkeiten

Bei dieser Veranstaltung stehen Ihnen folgende Teilnahmemöglichkeiten zur Auswahl:

Teilnahme ohne Wettbewerb Teilnahme mit Wettbewerb
Festivalteilnahme** Wettbewerbskategorien*
Beratungsrunde* Beratungsrunde*

Auftritt bei einem Freundschaftskonzert ist enthalten

* mindestens zwei Auftritte im Rahmen des Festivals

Wettbewerb
Beratungsrunden
Freundschaftskonzerte
Sing'n'Joy Festivalchor

INTERKULTUR Newsletter

Ihr Abonnement konnte nicht bestätigt werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Festivals, Chorwettbewerbe, Mitsingprojekte: Besondere Veranstaltungshinweise und Auftrittsmöglichkeiten bekommen Sie im kostenlosen INTERKULTUR-Newsletter.

Event Details

Veranstaltungsorte
Veranstalter

Destination

Ein neuer, internationaler Flughafen auf der Insel wird es den Teilnehmern unseres Festivals ermöglichen die Provinz Bohol direkt aus China, Hongkong, Seoul, Singapore und anderen Städten anzufliegen.

Bohol gehört zum Visayas-Archipel, das insgesamt 61 Insel umfasst, und ist hauptsächlich wegen seiner einzigartigen Flora und Fauna bekannt. Die Insel wird vom Fluss Loboc sowie zahlreichen Mangrovenwäldern und einem ausgedehnten Höhlennetz durchzogen. Die Hauptattraktion der Insel sind jedoch die so genannten "Chocolate Hills", insgesamt 1.268 grün bewachsene Hügel, die sich schokoladenbraun färben, sobald die Grasvegetation in der Trockenzeit verdörrt. Die einzige Stadt der Insel, Tagbilaran, liegt an der Südwestküste. Zwei Brücken verbinden Bohol mit Panglao Island, dessen bekanntester Strand Alona Beach 1,5 km lang und mit feinem, weißem Sand bedeckt ist. Im Bereich der Fauna trifft man hier auf den kleinen Philippinen-Koboldmaki. Hierbei handelt es sich um die kleinste Primatenart der Welt, die gerade einmal 10 cm groß ist. Die nachtaktiven Tiere mit den riesigen Augen stehen unter Artenschutz. All das können Sie während Ihrer Reise nach Bohol entdecken!

Quelle: www.easyvoyage.co.uk

VERWANDTE NEWS