Neues künstlerisches Konzept

Im Laufe der fünf erfolgreichen Veranstaltungen seit 2000 sind immer wieder eine große Anzahl von Verbesserungsvorschlägen an das künstlerische Komitee und das World Choir Council herangetragen worden. Kernpunkt der Änderungen ist, dass seit 2010 zwei unabhängig voneinander existierende Wettbewerbe durchgeführt werden, die das Leistungsspektrum der Chöre besser reflektieren und jedem Chor die Möglichkeit geben, genau in dem für ihn richtigen Wettbewerb seine Leistungen zu entfalten.

Die Wettbewerbe heißen The Champions Competition und The Open Competition. Bereits nach der Bestätigung durch das künstlerische Komitee weiß ein Chor nunmehr, in welchem Wettbewerb er singen wird. Sollte er mit der Entscheidung nicht einverstanden oder als neuer Teilnehmer nicht sicher sein, welcher Wettbewerb der richtige für ihn ist, gibt es die Möglichkeit, in einem Qualifikationskonzert vor dem Wettbewerb die Entscheidung durch eine kompetente Jury herbeizuführen zu lassen.