Freundschaftskonzerte in Calella und Barcelona

Chöre haben die Möglichkeit sich für gemeinsame Auftritte mit anderen internationalen Chören anzumelden. Die Chöre werden gebeten ein circa 20-minütiges Programm vorzubereiten, das vom künstlerischen Komitee bestätigt wird. Das Konzertprogramm sollte vorzugsweise a cappella (oder mit eigenen Instrumenten) sein. Ein Klavier bzw. E-Piano kann auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Neben den Open Air Bühnen im Zentrum Calellas gibt es weitere Konzertmöglichkeiten im Zentrum der Stadt und an der Strandpromenade, die den Chören zu Freundschaftskonzerten zur Verfügung stehen. Weiterhin werden für sakral orientierte Chöre Auftritte in der Església de Santa Maria y Sant Nicolau möglich sein. Insbesondere für kleine Chöre geeignet ist das Theater Orfeo. Ausgewählte Chöre können ebenso im berühmten Kloster Montserrat, unweit von Barcelona und in der eindrucksvollen Kathedrale von Barcelona sowie in der Kirche Santa Maria del Pi, in der auch Teile des Wettbewerbs durchgeführt werden, singen.

Interessenten haben außerdem noch die Möglichkeit am Sonntagmittag eine Messe in Calella mitzugestalten.

Bitte beachten Sie, dass ein großer Teil der Freundschaftskonzerte „Open Air“ geplant wird. Sollten dies die Wetterbedingungen nicht ermöglichen, besteht die Möglichkeit der Absage einzelner Konzerte je nach Wetterlage. Die Veranstalter werden sich um einen Ersatz bemühen, es besteht aber kein Anspruch darauf.

Chöre können auch nur an Freundschaftskonzerten teilnehmen.