Messe Bremen - Olympiazentrum

Die Glocke

Der Konzertsaal der Glocke ist überregional bekannt. So zählte Herbert von Karajan ihn wegen seiner hervorragenden Akustik zu den drei besten Konzertsälen Europas.

Das Art Déco-Ambiente der Säle und des Foyers prägen den besonderen Charakter der Glocke ebenso wie ihre zentrale Lage am Rand des historischen Marktplatzes in Bremen.

Kirche "Unser Lieben Frauen"

Die Kirche "Unser Lieben Frauen" stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Sie ist die alte Ratskirche Bremens und steht deshalb direkt neben dem Rathaus. Ein besonderer Anziehungspunkt sind die farbigen Glasfenster des französischen Künstlers Alfred Manessier.

St. Petri-Dom

Der St. Petri-Dom hat eine über 1200-jährige Geschichte. Sein frühgotisches Gepräge erhielt der Dom in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Besonders bemerkenswert sind seine ältesten Teile, die West- und Ostkrypta sowie seine bedeutsamen Orgeln.

Rathaus

Das gotische Rathaus aus dem frühen 15. Jahrhundert erhielt im 17. Jahrhundert eine Fassade im Stil der Weser-Renaissance. Es zählt zu den schönsten Rathäusern Deutschlands. Bis heute ist das Bremer Rathaus Sitz des Senates  (Regierung des Landes Bremen) sowie des Bürgermeisters. An der Westseite des Rathauses steht die berühmte Bronzeskulptur der Bremer Stadtmusikanten.

Marktplatz

Die Pflastersteine des Marktplatzes bilden ein großes Hanseatenkreuz.

In unmittelbarer Umgebung befinden sich neben dem Roland, dem Wahrzeichen Bremens, weitere bekannte historische Bauten sowie die berühmte Böttcherstraße.

Congress-Centrum Bremen (CCB) im Maritim Hotel

Das Congress-Centrum Bremen liegt direkt am Bürgerpark, dem "grünen Herzen" der Hansestadt an der Weserund ist nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt.

Das CCB ist direkt mit dem Maritim Hotel verbunden.