Mitsingkonzert in Budapest (Ungarn)

15.-18. Mai 2014

Die vergangenen zehn Jahre haben bewiesen, dass das Mitsingkonzert des Rundfunkchors Berlin nicht nur eine gute Idee war, sondern mit regelmäßig 1.300 singbegeisterten Amateuren aus aller Welt eine feste Größe im Musikleben Berlins geworden ist.

Grund genug, mit dieser Idee auf Reisen zu gehen und andere großartige Musikstädte kennen zu lernen. Gewissermaßen als „Mitsingkonzert 2.0“ gab es  2010 bereits eine wunderbare Reise zum Aspendos Festival in der Türkei. Mit INTERKULTUR, dem weltweit führenden Veranstalter von Chorwettbewerben startete eine neue, internationale Mitsingkonzert-Reihe. Die erste Destination war die ungarische Hauptstadt Budapest.

Mozarts Requiem mit Simon Halsey, dem Rundfunkchor Berlin und dem Dohnányi Orchester Budafok und 1.070 Sängerinnen und Sänger aus 14 Nationen im Nationalen Béla Bartók-Konzertsaal stand auf dem Programm des ersten von INTERKULTUR organisierten Projektes.