America's Center

Das Kongresszentrum "America's Center" liegt im Herzen der Innenstadt von St. Louis. Der Gebäudekomplex wurde 1977 als das "Cervantes Kongresszentrum" eröffnet und war im Lauf der Jahre immer wieder Schauplatz bedeutender Veranstaltungen.

Der Komplex weist rund 153.000 Meter zusammenhängender Ausstellungsfläche in sechs Hallen sowie  80 Meetingräume, das Ferrara Theater mit 1.400 Sitzen, das St. Louis Konferenzzentrum für private Meetings mit bis zu 100 Personen und die Edward Jones Kuppel auf. Das America’s Center wird während des American International Choral Festivals der zentrale Eventschauplatz sein.

Ferrara Theater

Mit 1.400 Sitzen bietet das sich im America's Center befindende Ferrara Theatre einen intimen und komfortablen Rahmen für Konzerte im Herzen der Innenstadt von St. Louis.

Es wurde nach dem verstorbenen John Ferrara benannt, der Vorsitzender der St. Louis Kongress- und Besucherkommission war. 

Das Ferrara Theater wird der Hauptaustragungsort für Wettbewerbe im Rahmen des American International Choral Festival sein.

Christ Church Cathedral

In der Innenstadt von St. Louis liegt der Komplex der Christ Church Cathedral, der die mit 500 Sitzen ausgestattete Kathedrale selbst sowie die Bofinger Kapelle und das Bischof Tuttle Gedächtnis-Gebäude (BTM) beinhaltet.

Die kreuzförmig angelegte Kathedrale wurde von Leopold Eidlitz (New York) entworfen und ist ein Beispiel für die frühe englische Gotik des 14. Jahrhunderts. Die Kathedrale ist sehr bekannt für ihre Buntglasfenster und die äolische Skinner Orgel, aber die Krönung dieser Pracht bildet ihre Altarretabel.

Die Christ Church Cathedral wird während des American International Choral Festivals Austragungsort für Wettbewerbe sakraler Musik sein.