Pioneer Center

Das Pioneer Center ist Sitz von Reno Tahoes bedeutendsten Organisationen für darstellende Künste: Dem Philharmonieorchester Reno, der Nevada Opera Association, Reno Concerts und dem A.V.A. Balletttheater. Zusätzlich dazu richtet das Center bereits für die 13 Spielzeit seine eigene Serie "Der Broadway kommt nach Hollywood" aus. Mehr als 150.000 Menschen aus Reno, Sparks und dem Umland in ganz Nord-Nevada besuchen jährlich das Pioneer Center. Das das Center Gastgeber für über 120 Events pro Jahr ist, die von Tanzaufführungen bis hin zu Broadwayproduktionen reichen, repräsentiert es eine Gemeinschaftseinrichtung, die ein breites Spektrum kultureller Bedürfnisse abdeckt.

Das Pioneer Center wird der Hauptaustragungsort des „American International Choral Festival“ sein.

 

Nightingale Konzertsaal

Der 615 Sitze umfassende Nightingale Konzertsaal, der 1987 fertiggestellt wurde, ist im Church-Gebäude der bildenden Künste auf dem Campus der Universität Nevada in Reno untergebracht. Das ganze Jahr hindurch ist der Saal Schauplatz für eine breite Palette von Konzerten von Studenten und Fakultäten sowie lokalen und internationalen Künstlern.

Auch der Nightingale Konzertsaal wird auch einer der Austragungsorte des „American International Choral Festival“ sein.

 

Trinity Episkopalkirche

Die Trinity Episkopalkirche, eine der ältesten Kirchen in Renos Innenstadt, ist ein neo-gotisches Betongebäude mit einem integrierten Glockenturm. Mit ca. 500 Plätzen und sehr hohen Decken bietet die Kirche eine wunderbare hallende Akkustik, die die Casavant-Orgel perfekt ergänzt. Mit mehr als 2000 Orgelpfeifen ist sie die größte Orgel in Nord-Nevada.

Die Kirche diente bereits als Aufführungsort für kleine und große Ensembles der Universität Nevada, Gemeindeorchester und -chöre sowie für studentische Aufführungen.

Die Trinity Episkopalkirche wird im Rahmen des „American International Choral Festival“ der Austragungsort für ein Freundschaftskonzert sein.