Beratungsrunden

Konzerte mit Beratung und Bewertung

Mit diesen Konzerten soll den Chören die Möglichkeit gegeben werden, frei von den Zwängen eines Chorwettbewerbs internationale Erfahrungen zu sammeln. Es geht um den freundschaftlichen, fachlichen Austausch zum derzeitigen künstlerischen Stand des Chores, um interpretatorische, pädagogische und allgemeine künstlerische Beratung. Chöre haben die Möglichkeit, mit einem Programm von maximal 15 Minuten an diesen Konzerten teilzunehmen. Eine internationale Jury, bestehend aus anerkannten Fachexperten, wird eine Bewertung der Programme vornehmen und sich für Diskussionen und Hinweise zur Verfügung stellen. Jeder Chor erhält für seinen Vortrag als Teilnahmebestätigung eine Urkunde mit den Prädikaten „gut“, „sehr gut“ bzw. „hervorragend“.

Proben mit anerkannten internationalen Chorfachleuten

In diesem Teil des Festivals bieten internationale Chorfachleute den Chören die Möglichkeit an, innerhalb einer Probe mit einem Mitglied der internationalen Jury oder des künstlerischen Komitees an einem Titel ihres Repertoires zu arbeiten. Auch hier steht die Absicht im Vordergrund, ohne Wettbewerbsverpflichtungen in anregender Probenarbeit wertvolle künstlerische Impulse zu erhalten und Interpretationshinweise zu bekommen, die die allgemeine Entwicklung des Chores langfristig positiv beeinflussen können. Der Titel muss im Anmeldeformular genannt werden und die Anerkennung des künstlerischen Komitees finden. Er muss vom Chor so vorbereitet sein, dass eine effektive Probenarbeit möglich ist.