Int. Robert-Schumann-Chorwettbewerb

20. - 24. Oktober 2010

Robert Schumanns Geburtstadt Zwickau ist Gastgeber des gleichnamigen Chorwettbewerbs. Im Mittelpunkt steht das kompositorische Schaffen von Robert Schumann und seinen Zeitgenossen. Die Werke des 19. Jahrhunderts neu zu interpretieren und meisterhaft zu pflegen, ist wesentliches Anliegen dieses Festes der Musik. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die internationale Chormusik, wobei insbesondere die Vielfalt gegenwärtigen Chorsingens im Kontext der Völkerverständigung eindrucksvoll demonstriert werden soll.

In einer Beratungsrunde gemeinsam mit anerkannten internationalen Chorfachleuten soll dem wiederholten Wunsch vieler Chöre nach umfassender pädagogischer und künstlerischer Beratung Rechnung getragen und die Hemmschwelle „Wettbewerb“ überwunden werden. Begegnungskonzerte in Zwickau und Umgebung sind hervorragende Möglichkeiten, den ganzen Reiz dieses renommierten internationalen Chortreffens zu erleben.

Ausschreibung 2010