Zimfira Poloz, Kanada

wurde in der Chorwelt zunächst durch ihre Arbeit in ihrem Heimatland Kasachstan bekannt. Dort gründete sie mit 35 Lehrern und 450 Kindern die erste Chorschule des Landes. Der Schulchor Koktem erarbeitete sich einen erstklassigen Status in der internationalen Chorwelt. Nach dem Umzug nach Kanada war sie zunächst assistierende Chorleiterin beim Toronto Children’s Chorus. Danach übernahm sie die Leitung des Hamilton Children’s Choir, mit dem sie weltweit auf Tournee ging. Frau Poloz ist eine weltweit gefragte Workshopleiterin und hielt so etwa im Rahmen der INTERKULTUR Seminarwoche in Guangzhou Vorlesungen ab.

Zimfira Poloz