Rathaus Wernigerode © INTERKULTUR
Johannes Brahms Int. Chorfestival & Wettbewerb

Der Berufung zum Chorgesang folgen

Auf den Spuren von Johannes Brahms in Deutschland

Vom 3. bis 7. Juli 2019 wird die bunte Stadt Wernigerode bereits zum 11. Mal zum Zentrum des Chorgesangs, wenn Chöre aus 19 Nationen zusammenkommen, um ihre gemeinsame Leidenschaft zu teilen. 12 Wettbewerbskategorien, die traditionelle Chorparade, Beratungsrunden und Proben mit internationalen Dirigenten, zahlreiche Freundschaftskonzerte und ein Großpreiswettbewerb um den Johannes-Brahms-Chorpreis 2019 sind nur einige der Höhepunkte, die die Chorgemeinschaft in Wernigerode beim 11. Internationalen Johannes Brahms Chorfestival und Wettbewerb erwarten.

Am Mittwoch, den 3. Juli 2019, gibt ein erstes Freundschaftskonzert einen Vorgeschmack auf die Chorgesänge der kommenden Tage. Um 19:00 Uhr haben Interessierte Gelegenheit, im Kloster Ilsenburg russische und chinesische Chormusik bereits vor dem offiziellen Eröffnungskonzert um 19:30 Uhr in der Kirche St. Sylvestri zu hören.

Freundschaftskonzerte mit Ensembles aus verschiedenen Nationen eröffnen ebenfalls den Tag des 4. Juli 2019: Um 11:00 Uhr der Museumshof Silstedt, um 13:00 Uhr das Kloster Drübeck und um 14:00 Uhr bildet der Marktplatz die Bühne für die unterschiedlichsten Chorgesänge aus aller Welt. Um 13:00 Uhr freuen sich die Kinder- und Jugendchöre im Harzer Kultur- und Kongresszentrum darauf, mit ihren Auftritten Chorfans zu beeindrucken und um 17:30 Uhr verwandelt sich das Stadtzentrum in den Ort der traditionellen und bunten Chorparade, die in die festliche Eröffnungsveranstaltung um 18:00 Uhr auf dem Marktplatz mündet - alle sind herzlich willkommen!

Freitag, 5. Juli 2019, wird ein für SängerInnen und Jury gleichermaßen vollgepackter Wettbewerbstag: Um 10:00 Uhr treffen sich Folklore und Gemischte Chöre im Harzer Kultur- und Kongresszentrum, und um 11:00 Uhr betreten Gemischtstimmige Kammerchöre und Vokalensembles die Bühne in der St. Sylvestri Kirche. Nach einer Pause wird der musikalische Wettstreit um 14:00 Uhr in der St. Sylvestri Kirche mit den Kategorien Sakrale Chormusik a cappella und Spiritual weitergeführt. Den ganzen Tag über bieten die Freundschaftskonzerte auf dem Marktplatz (14:00 & 16:00 Uhr), Blankenburg (17:00 Uhr) und der Benzingerode-Kirche (19:00 Uhr) zusätzlich hochkarätige Auftritte für alle, die ihre musikalischen Erfahrungen mit internationalen Darbietungen bereichern möchten. Gemischte Chöre begrüßen ihr Publikum um 19:00 Uhr im Harzer Kultur- und Kongresszentrum, während gleichzeitig ein Benefizkonzert in der Marktkirche Goslar stattfindet. Der Tag klingt dann mit einer bunten Folklorenacht um 19:30 Uhr auf dem Marktplatz aus, die landestypische Kostüme und musikalische Highlights der teilnehmenden Chöre aus allen Teilen der Welt präsentiert.

Am Samstag, 6. Juli 2019, ruft der Höhepunkt des Tages, der Hauptpreiswettbewerb, die besten Ensembles jeder Kategorie auf die Bühne, um den Gesamtsieger der Veranstaltung zu ermitteln - verpassen Sie nicht dieses Schauspiel um 16:00 Uhr in der Sporthalle Wernigerode und seien Sie auch daran, wenn bei der abschließenden Preisverleihung & Chorparty um 19:00 Uhr auf dem Marktplatz die Emotionen überschäumen und die Musik niemals endet.

Die emotionsgeladenen Veranstaltungen enden am Sonntag, 7. Juli 2019, mit einem letzten Konzert - dem Abschlusskonzert - um 10:00 Uhr in der Sporthalle Wernigerode und verabschieden alle Teilnehmer, alte und neue Chormusikliebhaber und die engagierte Chorgemeinschaft.

Weitere Informationen zur Veranstaltung findet Ihr hier, regelmäßige Updates, Fotos und Videos von der Veranstaltung gibt es während der Festivaltage auf der offiziellen Facebookseite des Brahmsfestivals.

Zurück

VERWANDTE NEWS