Wettbewerb im Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" in Zwickau 2014 © INTERKULTUR
Int. Robert Schumann-Chorwettbewerb

900 Jahre Zwickau – Internationale Chöre feiern mit

Robert-Schumann-Chorwettbewerb einer der Höhepunkte im Festjahr

2018 ist ein Jahr zum Feiern: INTERKULTUR wird 30 Jahre alt, die World Choir Games finden zum zehnten Mal statt und auch die Stadt Zwickau – seit 1992 Gastgeberin für den Internationalen Robert-Schumann-Chorwettbewerb – feiert ihr 900jähriges Bestehen.

Der Internationale Robert-Schumann-Chorwettbewerb findet im Rahmen des Festjahres zum achten Mal statt – erstmals in Verbindung mit dem renommierten Schumann-Fest Zwickau (31. Mai – 10. Juni).

Die Tradition des Schumann-Festes in Zwickau geht noch auf Lebzeiten des Komponisten zurück. Das erste Schumann-Fest in Zwickau, bei dem Schumann noch selbst seine zweite Sinfonie dirigierte und eigens zu diesem Anlass ein groß besetztes Chorwerk komponierte, gab es 1847. Vier Jahre nach seinem Tod fand 1860 zu Ehren seines 50. Geburtstages erneut ein Schumann-Fest in Zwickau statt. Aus dieser Tradition heraus treffen sich jedes Jahr im Juni Freunde des Werks Robert Schumanns zu diesem Festival in Zwickau. 2018 steht das Fest unter dem Motto „Geliebte Heimat“ – auch als besondere Einladung an Chöre aus aller Welt, den berühmten Komponisten in seiner Heimatstadt zu feiern.

So kommen die teilnehmenden Sängerinnen und Sänger zum ersten Mal schon im Frühsommer in Zwickau zusammen, statt wie bei vorherigen Ausgaben des Events im Spätherbst. Vom 6.-10. Juni 2018 werden sie im Rahmen des Schumann-Festes und des Jubiläumsjahrs in Zwickau das Werk Robert Schumanns und seiner Zeitgenossen ehren und gemeinsam den 208. Geburtstag des Komponisten am 8. Juni begehen.

Wer gemeinsam mit der Stadt Zwickau das Stadtjubiläum feiern möchte und als Teilnehmer am Internationalen Robert-Schumann-Chorwettbewerb auch am Schumann-Fest Zwickau mitwirken möchte, hat noch bis zum 22. Januar 2018 die Möglichkeit, sich zum Wettbewerb anzumelden. Weiterführende Informationen dazu gibt es hier.

Zurück

VERWANDTE NEWS