© Fotogruppe Gleisdorf
World Choir Games 2020

Die Zukunft der World Choir Games

Überwältigendes Interesse an der Ausrichtung der World Choir Games 2022+

INTERKULTUR, der weltweit führende Organisator internationaler Chorwettbewerbe und -festivals, freut sich bekannt zu geben, dass nach dem Start des ersten offiziellen Bewerbungsverfahrens für die World Choir Games 2022 Anfang des Jahres bereits 33 Interessensbekundungen von potenziellen Gastgebern aus 19 Ländern eingingen. Daher kündigte INTERKULTUR an, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit bestehe, auch gleichzeitig den Gastgeber 2024 zu benennen.

INTERKULTUR hat sich für eine Partnerschaft mit dem Londoner Eventveranstalter The Sports Consultancy entschieden, die den Nutzen eines zielgerichteten und strukturierten Ausschreibungsverfahrens belegt, welches Benefits klar benennt und auf einem zentralen Leistungsversprechen basiert.

Die Bewerber müssen bis zum 25. Oktober 2019 ihre Bewerbung einreichen; anschließend wird eine Bewertung durchgeführt, die die Städte für die finale Bewerbungsphase selektiert. INTERKULTUR wird diese Kandidaten im Januar 2020 besuchen, und der/die ausgewählten Gastgeber werden im März 2020 bekannt gegeben. Eine Übertragung der Ausgabe 2022 an die zukünftigen Gastgeber erfolgt dann bei den World Choir Games 2020 in Flandern, Belgien.

Die World Choir Games, die im Jahr 2000 ins Leben gerufen wurden und alle zwei Jahre stattfinden, sind der Höhepunkt der internationalen Wettbewerbe für Amateur-Chorsänger und bringen über 25.000 Sänger aus mehr als 70 Ländern der Welt zusammen.

Günter Titsch, Präsident INTERKULTUR, kommentierte das Ausschreibungsverfahren: "Es ist erfreulich, wie sich die starke globale Anziehungskraft unserer Veranstaltung in der Anzahl der Städte auf der ganzen Welt widerspiegelt, die sich für eine zukünftige Ausrichtung interessieren.  Wir sind dankbar für die Arbeit der Sports Consultancy, deren professioneller Ansatz eine signifikante Rolle spielt."

Zurück

VERWANDTE NEWS