Donnerstag, 10. April 2014
Riga 2014

World Choir Games eröffnen in drei Monaten

Lokale Presse informiert sich über das Sommerevent von Riga 2014

Die World Choir Games 2014 eröffnen in genau drei Monaten. Eine gute Gelegenheit, die lokale Presse in Riga einzuladen, um sie über die Höhepunkte des Events zu informieren, welches das größte der Veranstaltungen innerhalb des Kulturhauptstadtjahrs Riga 2014 darstellt. Während der Pressekonferenz am 10. April wurde auch die Siegertrophäe offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt.

Diāna Civle, Direktorin der Riga 2014 Foundation, Romāns Vanags, Künstlerischer Leiter der 8. World Choir Games in Lettland und Ralf Eisenbeiß, Künstlerischer Leiter der World Choir Games und INTERKULTUR präsentierten die interessantesten Höhepunkte den anwesenden Pressevertretern: Konzerte, Workshops, Headliner (The King’s Singers, The Real Group, Morten Lauridsen) und informierten über das Zusammentreffen des World Choir Council mit Chorexperten aus 80 Ländern.

„Zu unseren Zielen gehört es jetzt, der Öffentlichkeit zu zeigen, wie unterschiedlich die World Choir Games sind und auf wie viele verschiedene Arten wir hier das Verb ‚singen‘ interpretieren können“, sagte Vanags. Teilnehmer und Besucher können hier Chormusik aus mehr als 60 Nationen in nur zehn Tagen live erleben – für alle eine einzigartige Möglichkeit.

Mehr als 480 Chöre werden in insgesamt 29 Wettbewerbskategorien antreten. Die Kategoriesieger in The Champions Competition erhalten den Titel „Champion of the World Choir Games 2014“ und die Siegertrophäe nach einem Design der lettischen Bildhauerin Olga Šilova.

Die World Choir Games finden vom 9. – 19. Juli 2014 in Riga, Lettland statt. Der Ticketverkauf für alle Veranstaltungen und Konzerte startet am 15. April auf www.singriga.lv.

Romāns Vanags, Diāna Civle und Ralf Eisenbeiß präsentieren die Siegertrophäe (Foto: Kaspars Garda, Riga 2014)

Siegertrophäe der World Choir Games 2014 (Foto: Kaspars Garda, Riga 2014)