Mittwoch, 02. April 2014
Riga 2014

Siegertrophäe vorgestellt

Handgemacht aus Aluminium mit einem Tropfen Bernstein

Das Design der Champions-Trophäe für die World Choir Games 2014 wurde jetzt, drei Monate vor Beginn der Veranstaltung, der Öffentlichkeit vorgestellt. Es stammt von der lettischen Bildhauerin Olga Šilova: “Das Motiv des Bergs und eine Brücke regen die Fantasie an, sie symbolisieren die positive Stimmung der Musik, die weit über kulturelle Barrieren und Ländergrenzen hinausgeht. Aber Bernstein führt uns nach Lettland – ein Tropfen Bernstein an den Küsten der Ostsee“.

Šilovas Werk fasziniert durch seine Einfachheit und emotionale Fülle, die uns in eine Welt voller neuer und unerwarteter Assoziationen führt: Metall ist hart und starr, es erfordert ein Verständnis von Zeit, damit zu arbeiten. Ganz ähnlich ist es mit der Musik: Es gibt die einfachen Noten, doch erst mit der Zeit kommt der Künstler zu ihrer Interpretation.

Die Trophäe der 8. World Choir Games wird bei der Siegerehrung an die jeweiligen Kategoriesieger in The Champions Competition vergeben. Sie ist handgemacht aus Aluminium und mit natürlichem Bernstein dekoriert. Die Medaillen für die Gold-, Silber-, und Bronzegewinner werden ebenfalls nach dem Entwurf der Künstlerin hergestellt.

Olga Šilova hat das Studium an der Lettischen Kunstakademie in Bildhauerkunst abgeschlossen und nimmt seit 1991 aktiv an verschiedenen Ausstellungen teil. Sie hat bereits für diverse Veranstaltungen die Siegertrophäen gestaltet. Außerdem ist sie die Urheberin der Sammlermünze über 1 Lats (Lettische Währung bis zum 31. Dezember 2013), auf der ein Storch dargestellt ist. Es ist eine der wertvollsten Münzen der Lats-Sammlung.

Die 8. World Choir Games 2014 finden vom 9. – 19. Juli in Riga statt, der Europäischen Kulturhauptstadt 2014. Mehr Informationen zum Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Siegertrophäe für die World Choir Games 2014 (Foto: Archiv Olga Šilova)