Biografie von Christian Ljunggren

Christian Ljunggren wurde 1942 geboren. Er studierte Musik an der Royal Academy of Music in Stockholm sowie Musikwissenschaften und Theologie an der Universität Uppsala. Er war für viele Jahre in der Musikabteilung der Swedish National Broadcasting Company tätig und für die Musikprogramme und deren Präsentation verantwortlich. Er leitet den Adolf Fredrik Madrigal Choir seit dessen Anfängen in 1965 und den Nicolai Kammerchor seit dessen Gründung 1974. Er war der erste Präsident der Schwedischen Chorleitervereinigung (1986 – 1998) und Präsident von KÖRSAM, einem gemeinsamen Komitee schwedischer Chorvereinigungen, von 1997 - 2004. Darüber hinaus war er Generalsekretär des IFCM, der Internationalen Vereinigung für Chormusik, von 1997-1999 und Verbindungsoffizier des IFCM bis 2005. Er arbeitet als einer der künstlerischen Leiter von INTERKULTUR und als künstlerischer Leiter der World Choir Games. Als Leiter für Workshops und Seminare weltweit ist er ebenso bekannt wie für den Aufbau der  INTERKULTUR Seminarreihe in China seit 2003. Christian Ljunggren schrieb zahlreiche Beiträge für schwedische und internationale Magazine und ist außerdem ein leidenschaftlicher Arrangeur für Chormusikstücke.

Christian Ljunggren